Nur wenige Wochen vor dem Release des kommenden Open-World Action-Adventures Watch_Dogs veröffentlichten die Entwickler von Ubisoft Montréal ein neues Video, das uns zeigt, wie nahe die Vision der Spieleschmiede in Bezug auf die umfassende Vernetzung sowie die damit entstehenden Möglichkeiten und Gefahren an die heutige Realität heranreicht.

In dem rund fünf Minuten langen Video “Watch Dogs vs. Reality” gehen Vitaly Kamluk, Chief Malware Expert bei dem russischen Softwareunternehmen Kaspersky Labs, Ubisofts Lead Writer Kevin Shortt und der Brand Content Director Thomas Geoffroyd auf die Frage ein, ob die Dinge, die der Superhacker Aiden Pearce mit Hilfe seiner Fähigkeiten bald im virtuellen Chicago vollbringen wird, auch in der realen Welt umsetzbar wären. Alles nur eine übertrieben Zukunftsvision von Ubisoft, oder doch gar nicht so weit von der Realität entfernt?

Hierzulande wird Watch_Dogs noch Ende dieses Monats, am 27. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen. Die Arbeiten an der Wii U-Version wurden laut Ubisoft wieder aufgenommen, einen konkreten Release-Termin gibt es bisher aber noch nicht. Nach aktuellen Angaben der Entwickler wird der Titel für die Nintendo-Plattform noch im Herbst dieses Jahres erscheinen.

Das besagte “Watch Dogs vs. Reality”-Video kannst du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen. Viel Spaß!

Watch Dogs Exclusive Series – Part 2: Watch Dogs vs. Reality


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Watch_Dogs: Wie nahe ist die Vision der Entwickler an der Realität? Neues Video klärt auf"

Es ist wirklich erschreckend was in Wirklichkeit möglich ist, man lächelt darüber immer so ein bisschen weil das ja alles nur ein Spiel ist und Fiktion usw. Aber das Spiel ist näher an der Wahrheit dran als uns alle Lieb sein sollte.

Ich finde es immer noch interessant wie nah die Metal Gear Solid Teile an die Realität in bestimmten Bereichen ran kamen was technisch möglich ist. Und ich denke mal auch das Watch Dogs in die ähnliche Kerbe schlagen wird, jetzt noch etwas abgefahren aber in 3-4 Jahren durchaus möglich durch und durch.