Neben der Umsetzung für den PC, sowie die Current- und Next-Gen-Geräte von Sony und Microsoft, wird das kommende Open-World Action-Adventure Watch_Dogs auch für Nintendos aktuelle Konsole Wii U veröffentlicht. Nun hat Ubisofts Creative Director Jonathan Morin via Nachrichtendienst Twitter verraten, wo sich die Wii U-Fassung in puncto grafische Qualität befinden wird.

Wird die Wii U-Version deutlich besser als die PlayStation 3-Umsetzung aussehen und mehr auf der Augenhöhe mit der PlayStation 4 / Xbox One sein?

Diese Frage stellte ein Follower Ubisofts Creative Director Jonathan Morin, der auch prompt die Antwort lieferte: “Nun, irgendwo dazwischen. Aber näher an der PlayStation 3 / Xbox 360, was vom technischen Standpunkt aus auch logisch ist”, so der Macher.

Auf die Frage hin, ob man trotzdem mit einer gut aussehenden Umsetzung mit anständiger Bildrate und Auflösung rechnen darf, antwortete der Macher “Selbstverständlich”.

Den Vorwurf eines anderen Followers, die Wii U-Umsetzung wäre nur deshalb spät dran, weil die Entwickler faul gewesen sind, wollte Morin nicht so im Raum stehen lassen und twitterte: “Wenn du nur wüstest, welche Anzahl an Stunden die Leute bereits in dieses Spiel gesteckt haben, würdest du anders darüber reden.”.

Den Ärger der Wii U-Fans kann Morin jedoch nachvollziehen und verspricht das Spiel für die Nintendo-Konsole so schnell wie möglich zu liefern. “Ich verstehe es. Es wird genau so gepusht wie die anderen Umsetzungen, sobald es uns möglich ist. Niemand ist mit dieser Verzögerung glücklich, es war nur unvermeidbar.”

Der Release für PC und die Microsoft- und Sony-Konsolen ist für den 27. Mai 2014 vorgesehen. Einen Termin für die Wii U-Version gibt es bisher noch nicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche