Wie der französische Entwickler und Publisher Ubisoft vor Kurzem bekanntgab, wird sich die Nintendo Wii U-Version des kommenden Open-World Action-Adventures Watch_Dogs ein wenig verspäten und daher nicht zeitgleich mit anderen Umsetzungen für PC und Konsolen auf den Markt kommen. Die Ressourcen sollen vorerst in die Fertigstellung wichtigerer Versionen einfließen.

In einer Telefonkonferenz mit den Investoren ließ der Ubisoft Chief Executive Officer Yves Guillemot die Katze aus dem Sack und verriet, dass Watch_Dogs im zweiten Quartal, also im Zeitraum zwischen April und Juni auf den Markt kommen wird. Die Nintendo-Fans werden sich allerdings etwas länger gedulden müssen, da die Umsetzung für die Wii U ein wenig später folgen wird.

Den Grund für diesen Schritt hat Guillemot ebenfalls erläutert: „Wir haben die schwere Entscheidung getroffen, den Release von Watch Dogs auf der Wii U zu verschieben, um die Ressourcen des Teams dort konzentrieren zu können, wo sie den größtmöglichen Nutzen sowohl für unsere Kunden als auch für Ubisoft haben“, so der Macher.

Wann die Nintendo-Fans nun mit einem Release der Wii U-Version rechnen dürfen, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auf einen neuen Termin wollte sich Ubisoft noch nicht festlegen. Sobald wir etwas Konkretes zu dem Thema erfahren, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Watch_Dogs: Release der Wii U-Version auf unbestimmte Zeit verschoben"

Ein Teufelskreis, Nintendo will mehr für Core Spieler bringen um mehr Spieler anzulocken, die Core Entwickler ziehen sich immer weiter zurück weil die Spieler fehlen.