Mit Watch_Dogs hat Ubisoft Montréal ein wirklich erfolgreiches Action-Adventure auf den Markt gebracht. Bereits der Launch des Spiels wurde von Communications Manager Gary Steinman seinerzeit als „der erfolgreichste in der Geschichte des Unternehmens“ bezeichnet. Mittlerweile hat Ubisoft von dem Aiden Pearce-Abenteuer weltweit mehr als acht Millionen Exemplare ausgeliefert.

Das gab das Unternehmen kürzlich in seinem vierteljährlichen Finanzbericht bekannt. Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei nur um an die Händler ausgelieferte Kopien und nicht um konkrete Verkaufszahlen. Dennoch weisen diese Angaben darauf hin, dass sich das Spiel sehr gut auf dem Markt positioniert hat. Damit dürfte auch der Weg für einen Nachfolger geebnet sein.

Ob wir Aiden in einer Fortsetzung erneut als Protagonisten erleben werden, konnte Ubisofts CEO Yves Guillemot übrigens noch nicht beantworten. Möglich ist, dass man mit dem nächsten Ableger einen komplett neuen Spielcharakter einführen wird.

Wie Guillemot zudem erst kürzlich in einem Artikel auf dem hauseigenen Ubi-Blog erwähnte, wird das Watch_Dogs-Franchise, wie auch viele andere neuen IPs, stark von den Next Generation-Konsolen profitieren und könnte locker noch 10-15 Jahre erfolgreich sein.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Watch_Dogs: Mehr als acht Millionen Spiele weltweit ausgeliefert"

WatchDogs ist ein echt gutes Spiel und hat diese Anerkennung verdient.
Zunächst hatte ich gedacht, dass GTA IV WatchDogs in den Schatten stellt, aber es ist zum Glück nicht so.