Der Release des Open-World Action-Adventures Watch_Dogs kommt immer näher und so tauchen nach und nach auch weitere Infos zu dem vielversprechenden Titel auf. Ein interessantes Detail hat nun der Ubisoft Animation Director Colin Graham via Nachrichtendienst Twitter verraten. Demnach soll Watch_Dog gänzlich ohne Ladebildschirme auskommen.

Einer der Twitter-Follower fragte den Entwickler, ob man mit vielen Ladebildschirmen in Watch_Dogs rechnen müsste, woraufhin dieser zurückschrieb: “Watch Dogs ist eine Open-World-Architektur und wir haben ein gutes Missions-Streaming. Wir mögen keine Ladebildschirme.”

Wie Graham zudem in einem weiteren Tweet verriet, werden wir bald neues Gameplay-Material aus dem Spiel zu Gesicht bekommen. Dieses will man auf der kommenden PAX East 2014 präsentieren. Das Event wird bereits nächstes Wochenende im Zeitraum vom 11. bis zum 13. April 2014 in Boston stattfinden.

Hierzulande wird Watch_Dogs ab dem 27. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 3 im Handel erhältlich sein. Die Umsetzung für die Nintendo Wii U soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen und eine Unterstützung des Wii U Touchscreen-Controllers mit sich bringen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche