Der französische Entwickler und Publisher Ubisoft hat neues Videomaterial zu seinem kommenden Open World-Blockbuster Watch_Dogs veröffentlicht. Das rund fünfzehn Minuten lange Gameplay-Video zeigt neben einer Einzelspieler-Mission auch den Mehrspieler-Modus und demonstriert zudem die Möglichkeiten, die sich den Spielern durch das Hacking eröffnen.

In dem umfangreichen Gameplay-Video führt uns der Watch_Dogs Animation Director Colin Graham durch das Open World Erlebnis. Die Reise beginnt in “The Wards”, einem Armenviertel in Ubisofts Version von Chicago, wo rostige Autos, verlassene Häuser und heruntergekommene Pfandleiher das Bild der Straßen prägen.

Um die vielseitigen Möglichkeiten beim Hacken im Spiel zu demonstrieren, schleicht sich Graham auf das bewachte Gelände des ctOS-Konzerns, der das komplette Netzwerk der Stadt kontrolliert. Der Spieler kann dabei je nach Spielstil auf unterschiedliche Weise vorgehen und seine Fähigkeiten als Hacker dafür verwenden, um die Umgebungen durch die installierten Kameras auszukundschaften, die Wachen abzulenken oder gar improvisierte Deckungen zu erschaffen, wodurch sich das Gameplay unglaublich dynamisch anfühlt.

Im Verlauf des Videos demonstriert uns der Macher auch den Mehrspieler-Modus. Als unser Protagonist Aiden Pearce dabei selbst Opfer einer Hacker-Attacke wird, beschließt Graham sich zu revanchieren und setzt zu einer Verfolgung an, die in einem spannenden Feuergefecht mündet.

Watch Dogs wird am 22. November 2013 für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die Nintendo Wii U im Handel erscheinen. Die Umsetzungen für die Xbox One und die PlayStation 4 werden mit der Markteinführung der Next Generation Konsolen folgen. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video!

Watch_Dogs 14 Minuten Gameplay Demo [DE]


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Watch_Dogs: 15-minütiges Gameplay-Video gewährt Einblicke in Single- und Multiplayer-Modus"

Das sind 14 minuten ^^

Naja bei 14 Minuten und 51 Sekunden darf man Meiner Meinung nach ruhig aufrunden.^^
Aber mal ab davon, jedes Video was ich bis jetzt sehen durfte macht das Spiel nur interessanter und ich freue mich schon auf dem 22 November, auch wenn das noch eine Weile hin ist. 🙁