Ursprünglich sollte das Action-Adventure Watch_Dogs zeitgleich mit dem Launch der beiden Next Generation-Konsolen von Sony und Microsoft, im November dieses Jahres erscheinen. Nur wenige Wochen vor dem Release hat Ubisoft den Titel jedoch auf 2014 verschoben, ohne dabei einen neuen Termin anzugeben. Ein Händler will diesen nun in Erfahrung gebracht haben.

Bisher hat der Entwickler und Publisher Ubisoft noch keine konkreten Angaben zum neuen Release-Termin für Watch_Dogs gemacht. Laut dem britischen Versandhändler ShopTo, soll der Titel angeblich im März des kommenden Jahres ausgeliefert werden. Genau genommen wird der Termin auf der Webseite des Händlers mit dem 21. März 2014 angegeben.

Interessanterweise scheint man sich bei ShopTo in Bezug auf den Release-Datum sehr sicher zu sein und bietet seinen Kunden auch eine entsprechende Versandgarantie. Sollte diese nicht eingehalten werden, will der Versandhändler fünf britische Pfund als Entschädigung an die betroffenen Vorbesteller auszahlen.

Ubisoft hatte jedoch bereits in der Vergangenheit betont, dass Watch_Dogs nicht mehr in diesem Geschäftsjahr erscheinen wird. Das aktuell Fiskaljahr endet für Ubisoft am 31. März 2014, was so gar nicht zu der Release-Angaben des Händlers passen will. So lange man also keine offiziellen Angaben von dem Publisher hört, sollte diese Nachricht als Gerücht betrachtet werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Watch Dogs: Release soll laut einem britischen Händler angeblich bereits im März erfolgen"

Ich traue nie Händler, eben weil die Leute da auch nicht mehr wissen als eben die User bzw. Presse. Es gab glaube ich bis jetzt kein Spiel wo der Händler mal wirklich recht habe. Deren Schätzungen sind also genau so gut wie meine.^^