Die empfohlenen Systemanforderungen für den kommenden Blockbuster Watch_Dogs, die Ubisoft vor Kurzem via Steam enthüllte, hatten es bereits wirklich in sich. Doch wie die Entwickler jüngst auf Twitter verrieten, geht da noch einiges mehr. Um den Titel mit maximalen grafischen Einstellungen spielen zu können, wird offenbar selbst die empfohlene Hardware nicht ausreichen.

Wer Watch_Dogs in voller Grafikpracht und mit maximalen Details erleben will, wird einen starken Rechner benötigen. Wie der Ubisoft Creative Director Jonathan Morin vor Kurzem via Nachrichtendienst Twitter verlauten ließ, wird für Ultra-Einstellungen eine Intel Core i7-4770k CPU benötigt. Als Grafikkarte muss eine GeForce 780 im PC verbaut sein.

Erst kürzlich haben die Entwickler ein Video veröffentlicht, das die exklusiven Features der Nvidia-Grafikkarten in Watch_Dogs demonstrierte. Auch diese Grafikpracht hat ihren Preis. Wie Morin im selben Tweet anmerkte, griff man für das Video auf einen PC zurück, in dem ein Intel Core 7-3930k Prozessor, sowie eine GeForce Titan IIRC Grafikkarte werkelten.

Hierzulande wird Watch_Dogs ab dem 27. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 erhältlich sein. Der Release der Nintendo Wii U-Version wurde kürzlich von Ubisoft auf Herbst dieses Jahres eingegrenzt. Einen festen Termin gibt es bisher allerdings noch nicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Watch_Dogs: Entwickler geben Systemanforderungen für die Ultra-Einstellungen bekannt"

Mhh ich bekomme hier wirklich langsam das gefüllt das dank den neuen Konsolen die Ganze Optimierung mal wieder flöten geht. Aber dann würde mich doch mal interessieren auf welchen Grafikeinstellungen die Konsolen laufen denn Ultra wird es ganz bestimmt nicht sein.^^

Und wenn er schon mit solche infos rausrückt darf er gleich noch gerne die ganzen Anforderungen raushauen. Und nicht nur was ich für Ultra benutze, was ich dann wohl nicht spielen kann…mal sehen.^^

Aber schön zusehen das die Dinger auf Steam nicht stimmen, das hatte ich mir beinahe gedacht.