Bereits im Mai dieses Jahres wird uns der französische Entwickler und Publisher Ubisoft mit dem neuen Open-World Action-Adventure Watch_Dogs beglücken. Doch wie viel Spielzeit wird der Titel eigentlich bieten? Diese Frage hat nun der Creative Director Jonathan Morin in einem kurzen Eintrag auf Twitter beantwortet. Demnach dürfen wir uns auf ein umfangreiches Spielerlebnis freuen.

Dass man in Watch_Dogs auch abseits der Story einiges zu tun bekommen wird, hat Morin bereits Anfang vergangener Woche in einem Gespräch mit dem Online-Portal Dual Shockers verraten. So soll es etwa verschiedene Minispiele, wie Poker oder Schach geben, oder auch die Möglichkeit, die eigene Autosammlung um neue Fahrzeuge zu erweitern.

Doch wie viel Zeit werden wir nun für den Story-Modus benötigen und wie lange wird uns Watch_Dogs beschäftigen, wenn man alles gesehen, gesammelt und entdeckt haben will?

„Ich würde sagen, der durchschnittliche Spieler, der auch ein wenig erkundet, wird das Ende in 35 bis 40 Stunden erreichen. Um jedoch alles zu erledigen, braucht es an die 100 Stunden,“ so die Antwort des Entwicklers.

Watch Dogs wird am 27. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen. Die Umsetzung für die Nintendo Wii U ist nach wie vor geplant und soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Einen festen Release-Termin gibt es dafür allerdings noch nicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche