Destiny befindest sich nun in der Beta und viele Leute fragen sich immer noch: Was ist Destiny? Zwar wissen viele, dass der First-Person-Shooter von den Halo-Machern kommt und von Activision (Call of Duty) vermarktet wird, das war es aber auch schon wieder. Zeit einen Blick auf das Spiel zu werfen!

Das bietet der Multiplayer

In einem Aufwasch kann man Destiny kaum beschreiben, vielmehr sollte man den Multiplayer- und den Singleplayer-Modus getrennt voneinander unter die Lupe nehmen.

Der Multiplayer fühlt sich so an, als wäre er ein Kind von Halo und Call of Duty – von beiden ist etwas im Erbgut erhalten: Vom Spiel-Ablauf her ist Destiny etwa so schnell wie Halo, bietet aber auch viele Gimmicks, die in der Call of Duty-Serie vorkommen.

Das erwartet dich im Singleplayer

Der Singleplayer wiederum fühlt sich an wie Borderlands. Man erlebt eine Geschichte auf einem anderen Planeten als Erster und kämpft sich durch verschiedene Monsterhorden. Dabei steigt man mit seiner Klasse auf und findet mit dieser auch neue Items. Diese haben dann natürlich alle ihre Vor- und Nachteile

Das einzige was nicht ganz so stimmt ist die Aussage „Single“player, denn obwohl man Destiny auch alleine spielen kann, ist es wie Borderlands doch eher darauf ausgelegt, mit Freunden zusammen die Geschichte zu erleben.

Einen Wehrmutstropfen gibt es leider für alle PC-Spieler: Das Spiel erscheint am 09.09.2014 nur für PS3, PS4, Xbox360 und XboxOne. Eine PC-Version wurde bisher nicht offiziell angekündigt, ist aber nicht vom Tisch.

Weitere bewegte Bilder zum Spiel findest du im folgenden Video von Drift0r!

What is Destiny? – Beta Gameplay Commentary (PS4)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche