ArcheAge: Diese Features machen ArcheAge besonders – Eigenes Haus, Piraten und Co.

What's Good About ArcheAge

Aktuell und noch bis kommenden Montag läuft die Open Beta des Free2Play-Sandbox-MMOs ArcheAge, der Release ist bereits für den 16.09. geplant. Du bist gerade noch am Überlegen, ob es sich lohnen könnte, einen Blick ins Spiel zu werfen. Eine Sammlung von Punkten, die das Spiel besonders macht, findest du hier!

Und damit wir keine Zeit mit den üblichen Floskeln verschwenden, schauen wir uns gleich mal den ersten Punkt an, den ArcheAge anders macht: Du kannst dein eigenes Haus bauen! Ok, in anderen Spielen ging das auch schon, doch in ArcheAge läuft das alles ein bisschen anders.

Erst einmal befinden sich alle Häuser in der Welt und sind nicht irgendwo instanziert. Dadurch können ganze Spieler-Städte entstehen – von kleinen Bauernhäusern über große Villen bis hin zu riesigen Burgen ist in ArcheAge alles vertreten. Was uns auch schon zum zweiten Punkt bringt: Die Farmen.

Die Farmen sind ebenfalls Gebäude, die man in die Landschaft bauen und dort dann verschiedene Dinge wie Bäume, Pflanzen oder Tiere anbauen bzw. züchten kann. Und da die Farmen später riesig werden können, gibt es dann auch gleich noch die passenden Farmgerätschaften wie z.B. den Traktor.

Interessant ist auch, dass man von Stufe 1-50 leveln kann, ohne einmal die Waffe zu schwingen (naja fast), denn man kann recht fix nur durch das Craften leveln. Die Items, die man herstellt, gehören nicht nur zu den besten Items im Spiel, sie geben dir auch ordentlich XP, mehr sogar als manche Quests!

Und wo wir gerade vom Craften reden: Natürlich kann im Spiel auch Handeln, und zwar nicht nur über das AH, sondern als richtiger Händler. Dieser stellt die Ware auf dem einen Kontinent her und verschifft sie dann auf den anderen Kontinent. Dort wartet dann meist ein Händler der dir die Waren in Gold, Gilda-Stars oder andere Handwerksmaterialien eintauscht.

Aber das birgt auch Risiken, denn Piraten können dich unterwegs aufgreifen und dir deine Lieferung wegnehmen. Dabei handelt es sich nicht einfach um NPCs, sondern um richtige Spieler!

Das war nur eine kleine Auswahl an Punkten, die in ArcheAge besonders sind. Zahlreiche weitere findest du in den Videos von TGN (unten) und Fevir (oben). Beide YouTuber habenunabhängig von einander eine entsprechende Liste zusammengestellt.

TG10 : Top 10 Things To Do In ArcheAge


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!