Fans des Warhammer 40k-Universums mit einem Fable für Sammelkartenspiele werden nächstes Jahr mit einem neuen Ableger beglückt. Das kommende Free2Play-Spiel soll auf den Titel Warhammer 40.000: Space Wolves hören und in Zusammenarbeit zwischen dem Entwickler HeroCraft (Treasures of the Deep) und dem Warhammer-Lizenz-Inhaber Games Workshop entstehen.

Konkurrenz für Magic: The Gathering und Co.

Das im Jahre 2002 gegründete russische Entwicklerstudio HeroCraft hat sich bisher ausschließlich auf Titel für iOS- und Android-Geräte konzentriert. Mit Warhammer 40.000: Space Wolves wird es erstmals auch eine Umsetzung für den PC geben. Das rundenbasierte Free2Play-Spiel soll mit taktischen Kämpfen aufwarten und greift dabei auf die Sammelkarten zurück, welche die Geschicke der 3D-Figuren in der Schlacht lenken.

Genre-gerecht haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Decks nach eigenen strategischen Vorlieben zu bilden. Die Kämpfe werden dabei in einer interaktiven 3D-Umgebung abgehalten.

Eine vielversprechende Zusammenarbeit

„HeroCraft haben uns eine einzigartige und spannende Vision für ein Spiel, basierend auf diesem eindrucksvollsten und barbarischsten Kapitel der Space Marines-Geschichte, präsentiert – die Space Wolves”, so der Games Workshop-Leiter Jon Gillard. “Angesichts ihrer klaren Leidenschaft für das Franchise und ihrer Erfahrung auf dem Markt sind wir außerordentlich glücklich, mit ihnen bei diesem Projekt zusammenzuarbeiten.”

HeroCraft Vertriebs-und Marketing-Direktor Alexey Sazono fügte hinzu: „Wir sind alle sehr darüber erfreut, mit Games Workshop an diesem Projekt arbeiten zu können. Das gilt vor allem für unser Entwicklungsteam, das nicht nur aus Spielindustrie-Veteranen, sondern auch aus echten Warhammer-40.000-Fans besteht, die die Serie gut kennen.”

“Als Spieler, freue ich mich ebenfalls sehr auf die Mischung aus taktischen rundenbasierten Elementen und auf mein eigenes Kartendeck, sowie darauf, meine Space Wolves zum Sieg zu führen – ich kann es kaum erwarten, es zu spielen”, so Sazono.

Warhammer 40.000: Space Wolves wird nächstes Jahr für PC sowie iOS- und Android-Geräte erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Warhammer 40.000: Space Wolves: Sammelkartenspiel von HeroCraft angekündigt"

Aber warum denn nur die Space Wolves? Mhh mal schauen das muss ich mir auf jeden Fall anschauen. Sich mit Magic anzulegen ist auf jeden Fall sehr gewagt.