Wie der deutsche Entwickler und Publisher Crytek vor Kurzem auf der offiziellen Webseite des Unternehmens bekanntgab, hat der Free2Play-Browser-Shooter Warface einen neuen Meilenstein in puncto Spielerzahlen erreicht. Nach Angaben des Studios haben sich seit dem Release im Jahre 2012 bis heute mittlerweile mehr als 25 Millionen Spieler für den Titel registriert.

Seinen erfolgreichen Start hatte Warface bereits im April 2012 in Russland, wo sich das Spiel in den nächsten zwölf Monaten eines großen Wachstums erfreute. Dieser Erfolg wurde dann im Oktober 2013 durch die Veröffentlichung in Nordamerika, Europa und der Türkei gestärkt. Noch im Laufe dieses Jahres wird das Spiel auch in China in die Open-Beta starten. Wenig später will Crytek der Titel auch in Japan und Taiwan auf den Markt bringen, um eine neue große Zielgruppe für Warface zu erschließen.

Cryteks CEO und Creative Director Cevat Yerli zeigt sich über den Erfolg des Spiels sehr erfreut. “Es ist eine fantastische Leistung für unsere Franchise und für unsere Teams und wir möchten allen Warface-Spielern für ihre Unterstützung danken. Warface ist ein Teil unseres ‘Spiele-als-Service’-Modells, was bedeutet, das Spiel gedeiht durch und dreht sich um unsere Community. Wir freuen uns, noch mehr von der großartigen Spielerfahrung zu liefern, die sie von uns erwarten können und ich kann den wachsenden Reihen der Warface-Fans versprechen, dass die Franchise noch viele Überraschungen parat hält.”


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!