Auf dem PC ist War Thunder aus dem Hause des russischen Entwicklers Gaijin Entertainment längst kein Geheimtipp mehr. Sowohl technisch als auch grafisch stellt der Titel aktuell das Non­Plus-Uul­t­ra für Freunde realistischer Flugkampf-Simulationen dar. Im Rahmen eines Interviews haben die Macher nun erläutert, weshalb der Titel zwar für die PlayStation 4, aber nicht für die Xbox One erscheint.

In einem Gespräch mit dem britischen Magazin EDGE gingen Anton und Kiril Yudintsev auf die Technik der beiden neuen Konsolen ein. So mag zwar die CPU-Leistung der Xbox One und der PlayStation 4 ähnlich sein, letztere verfüge laut den Machern jedoch über eine rund 40 Prozent schnellere Grafikkarte und auch der verbaute DDR5-Speicher der PlayStation 4 übertreffe die Leistung des DDR3-Speichers der Xbox One um mehr als 50 Prozent.

Dies sei auch einer der Gründe, weshalb War Thunder ausschließlich für den PC und die PlayStation 4 erscheinen werde. Ein anderer Grund ist die Offenheit von Sony, die auch plattformübergreifende Spielerfahrungen ohne Einschränkungen ermöglicht, was bei dem geschlossenen System von Xbox Live nicht denkbar gewesen wäre.

Vor allem aber Microsofts schwammige Aussagen zum Free2Play-System schrecken das Studio davon ab, den Titel für die Konsole aus Redmond zu portieren. “Sie sollten aufhören zu reden und anfangen etwas tun. Im Moment muss man seine Server bei Microsoft zertifizieren. Dann ist die Frage mit den Updates noch nicht geklärt. Wenn man ohne Microsoft keine Updates machen kann, würde das die Idee hinter dem Online-Gaming ruinieren. Sie haben gesagt, dass es da irgendwie eine Möglichkeit geben wird, aber nicht wie diese funktionieren soll”, so die Macher.

Noch nicht bei War Thunder mit dabei?  » War Thunder jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "War Thunder: Deshalb erscheint das Luftkampf-MMO nicht für die Xbox One"

Macht Sinn was er erzählt, was ich aber bei beiden Konsolen anmerken muss, wie läuft es da mit dem Montas-Abo was ich bei Sony und MS entrichten muss. Muss ich das auch tun um Warthunder spielen zu können? Das wäre etwas, merkwürdig?