Visceral Games LogoNachdem Uncharted Lead Writer und Creative Director Amy Henning Anfang März das Entwicklerstudio Naughty Dog überraschend verließ, war zunächst nicht klar, wohin es sie als Nächstes verschlagen wird. Wie der Entwickler und Publisher Electronic Arts nun kürzlich offiziell bekanntgab, wird Henning ab sofort das Team von Visceral Games ergänzen.

“Ich könnte nicht aufgeregter sein, Amy Henning in unserem Team bei Visceral Games und EA als Creative Director für unser Star Wars-Projekt begrüßen zu dürfen”, schrieb Steve Papoutsis, Vice President und General Manager von Visceral Games auf der offiziellen Webseite des Publishers.

Henning sei eine anerkannte Top-Visionärin der Videospielebranche, sagte Papoutsis, der in der Vergangenheit mit der Autorin bereits gemeinsam bei Crystal Dynamics an Titeln wie Blood Omen: Legacy Of Kain zusammengearbeitet hatte, bevor sie ihre langjährige Karriere bei Naughty Dog startete.

“Als ihr Kollege und Freund habe ich ihren Ansatz zur kreativen Entwicklung, erst die Seele eines Spiels zu erschaffen und dann sicherzustellen, dass die Geschichte, das Gameplay, das Design und die Kunst zusammenkommen, um eine einheitliches, interaktives Erlebnis für die Spieler zu bilden, immer bewundert. Das passt perfekt dazu, was wir hier bei Visceral Games zu tun versuchen und Amy wird uns in unserem Streben unterstützen, weiterhin die spannendsten und überzeugendsten Spiele auf der Welt zu erschaffen”, heißt es weiter.

Amy sei zudem ein großer Star Wars Fan, was den Gedanken, mit ihr gemeinsam an einem Star Wars Titel zu arbeiten, noch aufregender gestalte, so Papoutsis anschließend. Um welches Star Wars Projekt es sich bei Visceral Games handelt, ließ der Macher leider offen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News