Franz Stradal, einer der Miterfinder der bekannten Action-Rollenspielreihe “Sacred”, hat ein Team von Studio 2 bzw. Ascaron Entertainment Veteranen um sich geschart, um mit einem neuen Projekt an die Erfolge vergangener Tage anzuknüpfen und ein spannendes Action-Rollenspiel mit einer fesselnder Story und frischen Ideen auf die Beine zu stellen. Dabei ist man auf die Hilfe der Spieler angewiesen.

Story und Gameplay

In Unsacred erwartet uns eine ehemals idyllische Fantasy-Welt, die durch den leichtsinnigen und rücksichtslosen Missbrauch der Magie korrumpiert und für immer verändert wurde. Ahnungslose Magier, die ohne die Herkunft der Magie zu hinterfragen, leichtsinnig von der geheimnisvollen Kräften gebraucht machten, lösten die Drift aus, ein magisches Phänomen, das katastrophale Folgen für die Umwelt und ihre Bewohner hatte. In dieser von magischen Einflüssen geschundenen Welt wird unser Held seine Abenteuer bestreiten.

Die Entwickler versprechen ein klassisches Action-Rollenspiel, welches als herausfordernd und actionreich beschrieben wird und mit einem charakterbasierten Skillsystem aufwarten soll, welches nicht nur Waffen- und Kampftechniken umfasst, sondern sich auch auf verschiedene, grundlegende Fähigkeiten des Spielcharakters auswirkt. Dabei wollen die Macher auch einige sinnvolle Verbesserungen ins Spieldesign einfließen lassen und beispielsweise Dinge, wie ein überfülltes Inventar voller nutzloser Krempel, vermeiden.

Finanzierung via Crowdfunding

Auf die Hilfe großer Publisher möchte man offenbar gerne verzichten und bittet stattdessen die Fans, die Vorproduktion des Spiels zu finanzieren. Interessierte können bereits mit 5 Euro einsteigen, haben aber auch die Möglichkeit, eines der drei Unterstützungspakete zu erwerben, die mit unterschiedlichen Vorteilen im Spiel aufwarten.

So gibt es etwa ab 29 Euro einen eigenen Grabstein im Spiel, bei dem man auch die Inschrift selbst aussuchen darf. Für 99,00 Euro wird ein Charakter mit dem Namen des Unterstützers (oder einem gewünschten Spitznamen) die Spielwelt als NSC bereichern und wer gleich 299 Euro auf den Tisch legt, darf sich auch in einer selbst erwählten Stadt zum Bürgermeister ernennen lassen. Weitere Details zu Unsacred kannst du der offiziellen Webseite des Spiels entnehmen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Unsacred: Neues Action-Rollenspiel von den Sacred-Schöpfern angekündigt"

Als alter Sacred 1+2 Fan werde ich das natürlich supporten, und hoffe das das "echte" Sacred 3 auch realisiert werden wird, hoffe das Crowdfunding Konzept geht auf, bin da aber guter Dinge. Ist auch schön zu sehen, wie viele Leute aus der alten Sacred Community mittlerweile im Unsacred-Forum vertreten sind! 🙂