Nachdem bereits Sonys Oberhaupt der Worldwide Studios Shuhei Yoshida vergangene Woche in einem Interview durchblicken ließ, dass neben The Last of Us Remastered auch Neuauflagen anderer Titel möglich wären und damit bei den Fans Hoffnung für ein Uncharted auf der PlayStation 4 schürte, hat nun auch der Entwickler Naughty Dog Interesse an einer Umsetzung bekundet.

„Wenn wir uns die PS4-Generation anschauen, insbesondere in den USA – ich weiß nicht, wie die allgemeine Stimmung in Europa war – da gab es eine Menge Leute, die auf den PlayStation-Plattformen neu waren und Uncharted möglicherweise noch gar nicht gespielt haben”, erklärte Meyer in einem Gespräch mit dem Online-Portal Digital Spy.

“Es wäre ein guter Zeitpunkt für uns, all die Aufmerksamkeit hinter dem Titel zu nutzen und es noch schöner zu machen. Es wäre wirklich cool, das zu haben. Shuhei mag die Uncharted-Reihe wirklich sehr und ich denke es wäre eine großartige Möglichkeit – ich würde jetzt nicht unbedingt sagen das Spiel einer neuen Generation zugänglich zu machen – aber die Anzahl der Leute, die Uncharted kennen, zu erweitern.“

„Da es das erste Mal ist, dass wir ein Franchise über verschiedene Plattformen hinweg veröffentlichen, wäre es ein guter Weg, unseren erfahrenen Spielern eine Möglichkeit zu bieten, zurückzukehren und die komplette Reihe auf gleichem visuellem Niveau noch einmal zu erleben. Ich weiß nicht, ob wir in der Lage sind, das zu realisieren, aber es ist eine wirklich clevere Idee. Es wäre schön zu sehen, wenn es uns gelingt, das zustande zu bringen.”, so der Macher.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche