Mit Uncharted hat das Entwicklerstudio Naughty Dog eine Adventure-Trilogie erschaffen, die jedem PlayStation-Fan ein Begriff ist. Eine Fortsetzung ist zwar immer noch nicht offiziell bestätigt, dürfte sich jedoch längst in der Mache befinden. Doch für den vierten Teil der Reihe könnte ein ganz andere Studio als Naughty Dog verantwortlich sein, wie ein LinkedIn-Profil eines Sony-Mitarbeiters andeutet.

Die bevorstehende Markteinführung der neuen Next-Gen-Konsole PlayStation 4 dürfte auch die Vorfreude zahlreicher Adventure-Fans schüren, die bereits seit der ersten Präsentation des Gerätes auf eine Ankündigung von Uncharted 4 warten.

Dass der Titel in Sachen Qualität erneut neue Maßstäbe setzen wird, ist man sich unter den Spielern längst sicher, ist doch das Entwicklerstudio Naughty Dog ein Garant für hochwertige Titel und hat erst vor Kurzem mit The Last of Us seine Qualitäten als Geschichtenerzähler erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Doch was ist, wenn Naughty Dog gar nicht an Uncharted 4 arbeitet und Sony die Sache stattdessen einem ganz anderen, internen Studio überlässt?

Dies könnte durchaus der Fall sein, wenn man sich das LinkedIn-Profil des Senior UI Artists Rick Stalder anschaut. Dieser arbeitet für das Entwicklerstudio Sony Bend und spricht von einem Action-Adventure, an dem er gerade arbeitet. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es sich dabei um Uncharted 4 handeln, da Sony Bend in der Vergangenheit bereits Uncharted: Golden Abyss für die PS Vita entwickelte. Ob sich das Gerücht bewahrheitet, wird die Zukunft zeigen. Wir halten dich auf dem Laufenden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche