Uncharted 4: A Thief’s End: Dieser neuer Fan-Kurzfilm steigert die Vorfreude auf das neue Abenteuer und die Verfilmung

Während Naughty Dog weiterhin fleißig an Uncharted 4: A Thief’s End werkelt, vertreiben sich die Anhänger der Reihe die Wartezeit auf ihre Weise und basteln an dem einen oder anderen kreativen Fan-Projekt herum. Ein norwegisch-dänisches Team hat nun einen Kurzfilm veröffentlicht, der sich durchaus sehen lassen kann.

Als Vorlage nahmen die Macher den legendären ersten Teil der Spielreihe, Uncharted: Drake’s Fortune, und drehten die Zwischensequenzen des Spiels mit realen Schauspielern nach. Das Ergebnis kann man unter dem Titel “Uncharted: Ambushed” auf YouTube bewundern und das ist gar nicht mal so schlecht geworden. So bietet der rund acht Minuten kurze Film auch einige nett choreographierte Kämpfe und Schießereien, die gut ins Szene gesetzt wurden.

Das Video dürfte vor allem aber die Lust der Fans auf die Verfilmung der Spielserie steigern, an der bekannterweise längst gearbeitet wird. Doch wie der verantwortliche Director Seth Gordon bereits im Juli dieses Jahres verriet, werden die Dreharbeiten dazu erst im kommenden Jahr beginnen. Drake wird daher erst 2016 auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Auch Uncharted 4: A Thief’s End lässt noch ein Weilchen auf sich warten, denn einen Release-Termin hat das Spiel nach wie vor nicht. Sobald die Entwickler diesbezüglich etwas Konkretes verraten, werden wir darüber berichten. Bis es soweit ist, kannst du dir die Zeit mit dem besagten Fan-Kurzfilm vertreiben. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche