Wie bereits bekannt ist, arbeitet der Entwickler Naughty Dog aktuell an der Fortsetzung der Uncharted-Reihe. Und während sich die Fans auf das erneute Wiedersehen mit Nathan Drake freuen, könnte Uncharted 4: A Thiefs End der letzte Teil der beliebten Spielserie werden. Das zumindest behauptet Nolan North, der Drake in dem kommenden Ableger seine Stimme leihen wird.

Wie North gegenüber IGN anmerkte, soll nach dem kommenden vierten Teil der Spielreihe seinem Wissen nach Schluss sein, sofern sich kein anderes Studio der Marke annehmen wird. „Es ist bittersüß, aber an einem bestimmten Punkt möchte man auf dem Gipfel des Erfolges aussteigen”, erklärte der Synchronsprecher.

Laut eigener Aussage hofft North zudem sehr, dass wenn das Ende kommt, kein anderes Studio den Platz von Naughty Dog einnimmt, weil die Spieleschmiede über einen langen Zeitraum hinweg eine verdammt gute Arbeit machte. „Ich mag die Idee, auf dem Höhepunkt des Erfolgs auszusteigen, also sollten wir auch bei diesem Teil besser einen Höllenjob abliefern. Und es sieht bereits ziemlich gut aus“, so North.

Ob es sich bei Uncharted 4: A Thiefs End tatsächlich um den letzten Ableger der Action-Adventure-Reihe handelt, wird die Zukunft zeigen. Naughty Dog hat sich zu dem Thema bisher nicht geäußert.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche