Launch-Trailer von The Secret WorldWas passiert am 12.12.2012 bei The Secret World? Auf diese Frage, die wir uns gestern nach Funcoms Hinweis stellten, gibt es nun eine Antwort. Online gehen wird im Spiel morgen Update 1.5, das wieder zahlreiche Neuheiten beinhaltet. Zu einer möglichen Umstellung auf Free2Play gibt es trotz eines weiteren Beitrags des Game Directors allerdings keine Neuigkeiten…

Wie Funcom heute Abend bekanntgab, wird bei The Secret World am morgigen Mittwoch, den 12.12.2012 Update 1.5 online gehen. Im Rahmen dessen werden die Server um 10 Uhr heruntergefahren. Geplant ist eine Dauer von rund 3 Stunden, spätestens um 13 Uhr sollte also alles wieder laufen.

Neue Nebenwaffe und weitere Missionen

Bereits vor einigen Tagen verriet Game Director Joel Bylos, dass Update 1.5 u.a. neue Missionen und eine neue Nebenwaffe ins Spiel bringen wird. In der ersten Ausgabe seines „End of Days“-Blogs verriet er dazu nun weitere Details.

Wie bereits angekündigt, will das Team in Ausgabe 5 mit einem größeren Handlungsbogen experimentieren und dabei mehrere neue Missionen um einen neuen Charakter bieten. In seinem heutigen Beitrag bestätigte Bylos noch einmal, dass es sich dabei um den Wissenschaftler Tyler Freeborn handelt, der die Vorgänge auf Solomon Island untersucht.

Neben der Missionskette rund um Freeborn soll es laut Bylos in jeder Region zusätzlich eine neue Mission geben. Mit dem „Quantum Brace“ wird zudem eine brandneue Nebenwaffe eingeführt, die Schrottplatz-Edgar basierend auf seiner dubiosen Interpretation der Quantenphysik zusammenschraubte.

Diese gibt Spielern Bylos zufolge Zugriff auf ein neues Kampf-Feature gewähren, das man nach und nach einführen will. Löst man Fähigkeiten mit dem Quantum Brace aus, verändern sich diese und werden zu einer neuen zweiten Fähigkeit mit einem anderen Effekt. Dem Kampf soll dadurch mehr Tiefe und Strategie verliehen werden. In den Augen des Game Directors ist dieses Feature zwar toll, jedoch völlig nutzlos, da die Menschheit in wenigen Tagen sowie ausgelöscht ist.

Keine Free2Play-Neuigkeiten

Dies führt Byos in seinem Beitrag abschließend zu einem Thema, das er bereits in seinem gestrigen „End of Days“-Video Log aufgriff. Er forderte, die Abogebühren bei The Secret World abzuschaffen, um möglichst vielen Spielern vor dem 21.12.2012 noch die Gelegenheit zu geben, das MMORPG auszuprobieren.

Leider verriet Bylos dazu heute nichts Neues, er ist derzeit vielmehr damit beschäftigt, einen Bunker zu bauen. Wir halten dich aber natürlich auf dem Laufenden, sobald es weitere Neuigkeiten gibt. Den kompletten Beitrag des Game Directors kannst du bei MMORPG.com lesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "TSW: Update 1.5 am 12.12.2012 – Neue Nebenwaffen, weitere Missionen und mehr"

Ich hoffe der nimmt mich mit in seinen Bunker :3