The Secret World - Geheimgesellschaft TemplerHinter dem Team von The Secret World liegen turbulente Wochen. Erst kürzlich gab Funcom nicht nur zahlreiche Entlassungen sondern auch die bisherigen Verkaufszahlen bekannt, die hinter den Erwartungen des Entwicklers liegen. In einem ausführlichen Beitrag ging Creative Director und Senior Producer Ragnar Tørnquist nun auf den aktuellen Stand und die Zukunft von The Secret World ein.

In seinem Beitrag erklärt Tørnquist, man sei nach den Entlassungen derzeit dabei, sich neu zu sortieren und sich von einem kompletten Entwicklungsteam zu einem kosteneffizienten Live-Team zu verkleinern.

Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang sei wohl, ob The Secret World eine Zukunft habe, die Tørnquist auch gleich selbst beantwortet. „Aber natürlich! The Secret World hat eine glänzende Zukunft vor sich, und das Team ist weiterhin voller Engagement daran, monatliche Inhaltsupdates herauszubringen“, so der Senior Producer.

Man wisse, dass es „von kriegerischen Gilden bis hin zu Kung-Fu-Pandas“ zahlreiche Alternativen gebe, er könne jedoch mit gutem Gewissen sagen, dass kein anderes Spiel das biete, was The Secret World zu bieten habe, angefangen von der Freiheit von Klassen und Stufen über eine unvergleichliche Atmosphäre bis hin zu einem tiefgehenden System der Charakterentwicklung.

Auf der Entwicklungsseite habe man derzeit zwei Hauptziele. Zum einen wolle man die aktuellen Spieler mit neuen Inhalten versorgen, zum anderen die Spielerbasis weiter ausbauen. Nach wie vor werde man am Plan festhalten, monatlich neuen Content zu veröffentlichen. Durch die Umstrukturierung werde sich Update 1.2 „Tiefer graben“ zwar verzögern, Ausgabe 3 solle jedoch pünktlich veröffentlicht werden. Auch einen kleinen Hinweis auf mögliche Inhalte des dritten Updates gibt Tørnquist dabei. „Der Titel wird noch bekannt gegeben, aber es werden Katzen vorkommen, und sie wird an unser Halloween-Event anknüpfen“, so der Senior Producer.

Neben den neuen Inhalten wolle man das Spiel zudem auf Basis des Community-Feedbacks aufpolieren, von Fehlern befreien und optimieren, um es so noch verlockender für neue Spieler zu machen. Man werde den Kern des Spiels nicht anrühren, jedoch das Spielerlebnis sowohl optisch als auch hinsichtlich der Mechaniken weiter verbessern.

Zum Ende seines Beitrags verriet Tørnquist zudem, was für die nächsten großen Updates an neuen Inhalten geplant ist. Neben der ersten Raid-Instanz und Tokio nennt er dabei auch noch das eine oder andere, das bisher noch nicht bekannt war:

Also, was erwartet uns in den kommenden Ausgaben? Für Oktober ist ein Zehn-Personen-Raid in New York geplant, der anders sein wird als jeder Raid, den ihr je gespielt habt. Wir haben eine Reihe von Nebenwaffen in der Pipeline sowie weitere Verbesserungen der Charakterindividualisierung. Für Weihnachten haben wir ein gewaltiges, spannendes neues Feature geplant, das mit dem Erfolgssystem zusammenhängt und den üblichen „Töte 1000 Vampire“-Zielen eine deutlich größere Bedeutung verleiht. (Wer hat sich denn noch nicht gefragt, wie es wäre, vampirische Kräfte zu besitzen, mit denen man herumspielen kann?) Wir entwickeln Zwischen-Decks mit brandneuen Kleidungsbelohnungen; wir haben Unmengen neuer Missionen und Handlungsstränge in der Entwicklung; und wir haben für nächsten Frühling eine riesige neue Abenteuerzone geplant, die die Spieler zurück nach Ground Zero in Tokio führt, wo sie sich brandneuen Gefahren gegenübersehen, neuen Charakteren begegnen, neue Missionen spielen und eine faszinierende städtische Umgebung erkunden, wie man sie in einem MMO noch nie zuvor gesehen hat.

Den kompletten Beitrag kannst du auf der offiziellen TSW-Seite lesen! Du hast The Secret World noch nicht gekauft? Wo du das Spiel aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem The Secret World Key-Preisvergleich!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "TSW: „The Secret World hat eine glänzende Zukunft vor sich“"

Hört sich alles sehr spannend und interessant an ich hoffe mal das sie das auch mit dem verkleinerten Team hinbekommen denn das ist momentan meine größte Sorge 🙁

Obwohl ich ein ganz übler Pessimist bin muss, ich nach dem Beitrag wirklich sagen, dass ich nach wie vor davon überzeugt bin das TSW seinen Weg gehen wird. Sicher wird es nicht leicht mit weniger Leuten aber die Ideen wachsen ja nicht an der Menge der Köpfe sondern am können.

Warten wir einfach ab was da noch kommt =)

Das klingt ganz danach, als ob Wir im September zweierlei Updates erwarten können.

Am 11. September der verzögerte August Content 1.2. Bis Ende September wohl der feine September-Inhalt. Und ganz sicher bis zum 31. Oktober.
der große Halloween-Inhalt, samt Raid!

100% bekommen wir bis Ende Oktober zwei großartige Erweiterungen. Welche Fehler ausmerzen, "PVP balancen" und anspruchsvolle Aufgaben mit spannenden Geschichten darbieten.
Natürlich gibt es auch neue Waffen, Fertigkeiten und einen Raid. Und das Alles in dieser kurzen Zeit..

Sollte Funcom uns bis Anfang November mit drei Inhalts-Erweiterungen beglücken, sehe ich für The Secret World eine wahrlich rosige Zukunft
vorraus!

Herzlich schaurige Grüße
ThomThom

P.S. so prasseln die Tropfen auf den heißen Stein um uns eines Tages mit einem Gewitter zu ehren.
Ist das der Fall wird die Zukunft von The Secret World wahrlich rosig!

schön gesagt ThomThom 😀

Hoffen wir mal das das wirklich auch klappt wäre schade wenn nicht 🙁

Also was ich wirklich sehr interessant finde ist die neue orientierung der Erfolge, wäre wirklich klasse wenn die Fähigkeiten, Outfits oder Verwandlungen freischalten. Ich bin mir sicher das wenn sie weiter arbeiten noch mehr leute das Spiel spielen werden 🙂

Vorallem weil ich sagen muss das GW2 bei weiten und um längen nicht an TSW rankommt, nicht mal in hundert Jahren!