Der Endboss der Polaris

Die Polaris ist ein riesiges Schiff, das vor der Küste von Kingsmouth gekentert ist und den ersten Dungeon in The Secret World darstellt. Welche Bosse dich dort erwarten und über welche Fähigkeiten diese verfügen, erfährst du in diesem Guide!

Die Polaris befindet sich im Norden von Kingsmouth in der Nähe der großen Hängebrücke (387,993), der Eingang liegt direkt bei dem Helikopter. Zudem gibt es für die Instanz eine Quest, die „Tod im Wasser“ heißt.

Polaris ist ab einer Qualitätsstufe (QS) von 2 relativ gut machbar, einige QS3-Items sind aber auf jeden Fall vom Vorteil. Für die Instanz ist auf jeden Fall ein Tank und einen Heiler unabdingbar. Solltest du noch einen Supporter mit dabei haben, würde das die Instanz wesentlich vereinfachen. Dennoch geht es mit drei Schadensverursacher auch ohne Probleme, wenn man Augen und Ohren offen hält.

Hast du zusammen mit deiner Gruppe die Instanz betreten, triffst du nach der ersten Trash-Gruppe gleich auf den ersten Boss.

Haughbui Jarl

Leben: 51.663 – Schwierigkeit: Sehr leicht

Bei Haughbui Jarl muss man nur auf zwei Dinge achten:

  1. Nur durch das Wasser gehen, wenn es absolut notwendig ist, da dieses die ganze Zeit unter Strom steht.
  2. Die Voidzone verlassen, die er auf den Boden packt, bevor sie explodiert. Erkennbar an den grün-schwarzen Leuchten.

Haughbui Jarl in Aktion kannst du im folgenden Ausschnitt unseres Video-Guides zu Polaris bewundern:

TSW: Polaris Guide – Walkthrough durch den ersten Dungeon

Nach einer kurzen Trashgruppe wartet auch schon der zweite Boss auf dich.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche