The Secret World StoryAuf der offiziellen Seite von The Secret World veröffentlichte Funcom einen neuen Brief von Joel Bylos. In diesem verrät der Game Director neue Details zur kommenden Ausgabe 6 und den Änderungen, welche in Zusammenhang mit der Umstellung auf das Buy2Play-Modell des Online-Rollenspiels stattfinden werden. Bestimmte Spielinhalte sollen in der Zukunft kostenpflichtig sein.

Neue Geschichten und Schauplätze werden kostenpflichtig

Gemeint sind vor allem zukünftige Updates, welche neue Geschichten und Schauplätze enthalten. Diese werden den Spielern als kostenpflichtige, herunterladbare Inhalte zur Verfügung gestellt. Gewöhnliche, kleine Updates werden jedoch weiterhin kostenlos bleiben.

Somit verpflichtet sich der Entwickler selbst dazu, regelmäßig hochwertige Inhalte zu liefern, die das Geld der Spieler auch wert sind. Diese Umstellung soll laut Bylos das Team dazu motivieren, interessante und abwechslungsreiche Erlebnisse zu kreieren, bei denen die Fans den Kauf auch gerne tätigen.

Dadurch soll auch der Inhalt der Updates viel strukturierter ablaufen als bisher. Statt Inhalte zu veröffentlichen, welche in der Welt verstreut sind, wird man sich zukünftig bei jedem Update einer spezifischen Story zuwenden, was den Entwicklern auch längere und komplexere Strukturen innerhalb der Geschichte ermöglicht.

Inhalte, die ein Singleplayer-Spiel füllen würden

Wie das Ganze funktionieren wird, erläutert Bylos anhand von Update 6, wobei er auch einige Details zu den kommenden Inhalten der nächsten Ausgabe verrät. So wird sich die Handlung des nächsten Updates in Ägypten abspielen.

Die entsprechende Missionsreihe führt die Spieler durch einen Krieg zwischen dem Aton-Kult und den Marya. Die Spieler werden in die Vergangenheit reisen, um die Artefakte von den Deus Sol Invictus zu stehlen und wieder in die Gegenwart zurückkehren, zum Showdown auf einem fahrenden Zug, der auf keinen Fall Kairo erreichen darf, weil sich eine Bombe wie die in Tokio an Bord befindet.

Dies sind laut Bylos Erlebnisse, mit welchen man problemlos ein Einzelspieler-Spiel ausfüllen könnte, welche man aber den Fans von The Secret World in regelmäßigen Abständen präsentieren möchte. Dabei bleiben einmal erworbene Inhalte dem Account auch für immer  erhalten, so dass man diese jederzeit wieder spielen kann.

Zusätzlich zu den oben genannten Dingen, will man auch die Features des Spiels weiter ausbauen. Das bedeutet mehr Zonen, mehr Schlachtzüge sowie Gruppen-Instanzen und mehr soziale Features oder Events. Auch die angekündigten Rätsel-Schlachtzüge stehen nach wie vor auf der Liste der Entwickler. Wann man mit dem nächsten Update rechnen kann, ist noch nicht bekannt. Wir werden jedoch zum gegebenen Zeitpunkt darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "TSW: Erste Infos zu Ausgabe 6 und weitere Details zu kostenpflichtigen Inhalten"

Klingt vernünftig obwohl man sich das ganze dann anschauen sollte wie das dann im Spiel aussieht oder ob das auch nur auf den Papier gut aussieht.

Hört sich super an.