TSW: Abo in die Tonne!Es ist offiziell: Seit dem 12.12.2012 läuft The Secret World ohne Abo-Gebühren! Um in die Welt voller Mythen und Legenden eintauchen zu können, genügt es, das MMORPG einmalig zu kaufen. Was das Team von SecretWorld23.de dazu sagt, erfährst du hier!

Keine Abo-Gebühren mehr

Bei The Secret World gehören Abo-Gebühren der Vergangenheit an! Wer sich das Spiel einmal gekauft hat, kann ab sofort dauerhaft spielen, ohne das weitere Gebühren anfallen. Wer will, kann allerdings weiterhin monatlich zahlen, um dann von diversen Vorteilen profitieren zu können.

Kommende große Inhalts-Packs, bei TSW „Ausgaben“ genannt, sind jedoch nicht im Spiel enthalten und können optional hinzugekauft werden. Weitere Details zum neuen Modell findest du in unserem Artikel „Bye, bye Abo-Modell – Ab sofort keine monatlichen Gebühren mehr„.

Meinungen aus dem Team

Dusel sagts mit einem Video:

Abo in die Tonne: TSW kostenlos! Wirst du spielen?

ChaosMole: Ich finde es gut, dass FunCom die Abo-Gebühren abgeschafft hat. So werden sich viele Leute das Spiel anschauen, die dies vorher nicht getan haben. Für momentan rund 30 Euro bekommt man meiner Meinung nach das beste Quest-System im MMO-Bereich. Die Untersuchungsmissionen gehören zum Lustigsten und Spannendsten, was ich in meiner jahrelangen MMO-Laufbahn erleben durfte.

Außerdem bietet einem das Spiel unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten, um sich eine eigene Klasse zusammenzubauen. Wer mal etwas Neues im MMO-Bereich testen möchte, sollte unbedingt das Geld investieren und einen Blick ins Spiel werfen… ganz ohne Abo-Gebühren!

Denis: Der Umstieg auf das neue Modell war die richtige Entscheidung und wird The Secret World hoffentlich den gleichen Zuwachs an Spielern wie schon bei Age of Conan bescheren. Es gibt sicherlich noch viele Gamer da draußen, die auf genau diese Art von Spielen warten, aber von den monatlichen Gebühren abgeschreckt werden. Diese haben nun auch die Möglichkeit in das Spiel einzutauchen. Und eine größere Community kann dem Spiel und dem Entwickler nur gut tun.

Eva: Nach den enttäuschenden Verkaufszahlen war es meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit, bis Funcom die Reißleine zieht und etwas am bisherigen Bezahl-Modell ändert. Das Konzept „Einmal bezahlen, für immer spielen“ hat mir schon bei Guild Wars 2 sehr gut gefallen. Die TSW-Entwickler haben mit der Umstellung in meinen Augen die richtige Entscheidung getroffen und ich hoffe, dass dieses tolle Spiel nun noch einmal ordentlich zulegen und noch viel mehr Spieler begeistern kann! 🙂

Was sagst du zum Wegfall der Abo-Gebühren bei The Secret World?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "TSW: Abo in die Tonne! Was sagst du zum neuen Buy2Play-Modell bei The Secret World?"

Persönliche Meinung: Ich finde es gut das es wegfällt werde selber mal wieder bei Gelegenheit reinschauen.

Andere Meinung: Es ist interessant zu sehen wie mein MMO Umfeld darauf reagiert, Secret World…Sec..ret…World…was ist das? Irgend wie ist das Spiel denke mal auch durch GW2 an den Leuten vollkommen vorbei gegangen. Wenn man denn so von erzählt kommt dann meist ein ungläubiges und das soll Spaß machen über, solche Quest findest du sicherlich nur eine Pro-Gebiet, bis hin zu bähh spielt zu unserer Zeit, nein danke.

Das schlimme ist alle haben es nie gespielt. Und ich glaube das ist auch das Problem, die Leute sehen TSW bzw. hören davon und keiner kann sich was vorstellen. Und ich glaube das ist dann das Problem, keine Vorstellung bedeutet es wird nicht gekauft ob nun Abo oder nicht Abo.

Ich versuche jetzt zwar irgend wie die Leute von dem Spiel zu überzeugen aber so richtig will keiner, da wird dann lieber WoW bzw mal ne Runde Guild Wars 2 gespielt.

Ich finde dieses Bezahlsystem (was ja auch schon GW2 benutzt) ist momentan das Fairste, was man den Spielern bieten kann. Und für 20-30 Euro (je nachdem wo man TSW kauft) bekommt man verdammt viel und sehr guten Content. Und sobald wieder neuer Content kommt, wird dieser optional als Bezahlcontent abrufbar sein. Besser und fairer können es sich die Spieler nicht wünschen. Und Funcom hat durch dieses System immer wieder anreiz, möglichst guten und spannenden Content nach zu liefern. Ich pers. finde es super. Auch das optionale "Abo" hat seinen Reiz. Ich werde mein Abo jedenfalls laufen lassen, denn ich mag den täglichen XP-Boost… 🙂

Ich finde es sehr gut die ganze Sache hat aber leider einen Haken, kostenpflichtige Kontent-Updates. Ich habe damit weniger bis gar keine Probleme aber ich kenne viele Leute die das Konzept dahinter nicht verstehen und glauben das es etwas schlechtes ist bzw der Entwickler sie abzocken möchte.
Gruppe A: Verwechselt Kontent-Updates mit normalen Patches.
Gruppe B: Glaubt das es jeden Kontent denn es neu gibt kaufen MUSS.
und Gruppe C: Will nie nach dem Kauf noch irgendwas zahlen.

Bin mal echt gespannt ob sich TSW dadurch ausbreiten wird oder nicht. Wenn es sogar ganz schlecht läuft Zahlen die letzten Abo Leute jetzt auch nichts mehr und nur noch alle 2 Monate für das Update 🙂

Diese "Leute" müssen dann halt mal etwas lernen. Und zwar dass gute Spiele auch Geld kosten. Entweder man zahlt ein monatliches Abo, oder es muss das Geld über Item-Shop und kostenpflichtige Inhaltspatches in die Kasse kommen. Man kann ja mal 1+1 zusammen zählen, um sich zu fragen wie sonst die Programmierer und die Server bezahlt werden.

Seufz ja schön wäre es aber für die Leute muss alles kostenlos sein, obwohl ich da eher an ein deutsches Phänomen glaube "Geiz ist Geil"

Ich find das Concept echt jetzt mal "richtig-geil". Raid ist da, Instanzen sind da, Setting ist Klasse, Atmosphäre Super, hab im dunkeln Abends vorm PC gesessen und hatte ne Spannung wie beim richtig guten Mystery-Horror im Fernsehn.Und….. Lob, Lob, Lob 🙂
Supersache das alles!!
ChaosMole hat meiner Meinung nach vollkommen Recht.
Zum PvP kann ich mich leider net äussern, aber wer damals auf Dungeons und Raids scharf ist bekommt hier schon was für die paar Rappen geboten!
Und wenn das mit den Ausgaben so weiter geht, echt das fairste Modell aller "kostenpflichtigen" MMORPG´s! Alles was mich damals motiviert hat WoW oder auch SW:ToR bis zum End-Kontent zu Spielen und noch mehr ist hier vertreten.
Zudem kommen die teils hammermäßigen Quests und man guckt echt sehr selten mal beim Questen auf den momentanen XP-Stand… Hatte zeitweise so viel Punkte übrig, dass ich erstmal nix mit anzufangen wusste. Man spielt einen Char und kann alle Rollen mit der Zeit erfüllen… Grad für die gealterten MMO-Fans ist das Spiel fast ein Muß! Würd mich echt freuen wenns bei TSW jetzt nen Phönix-Effekt geben würd und die Server gerammelt voll werden. The Secret World ist nen MMO das es echt verdient hat ganz Oben zu stehen. Wenn es weiterhin so innovativ wie bisher weitergeht, kann man sich auf ne menge Langzeitmotivation freuen.
P.S: Lob an Chaosmole und sein Team, die haben sich echt ne Menge Mühe mit allem hier gemacht. Die Guides sind echt sehenswert und äusserst detailiert. Dungeonguides die "Ich" mir gern ansehe gabs davor nicht! Hab die Seite hier schon als Home-Site eingerichtet, nur um auf Stand zu bleiben 😉 Weiter so….!!

Ob sich Funcom nach wie vor an Ihr Versprechen hält, monatliche Content-UPdates raus zu bringen, nachdem TSW jetzt auf buy2play umgestellt wurde?
Was meint Ihr dazu?

-Super Story
-keine Sammel-Motivation

Werde es mir nach wie vor gemütlich anschauen, Eilt ja ohnehin nicht. Bin Lifetime-INhaber. Abgesehen von der sehr guten Story und den einzigartigen Aufgaben-Rästeln bin ich von The Secret World enttäuscht. Sie sollten mal kräftigst am Item-System arbeiten um uns als SPieler mehr anreiz zu bieten seinen Charakter über Ausrüstung zu verbessern. Zur Zeit scheint es mir als ob die Items nur eine nette sporadische Beigabe sind. Das Fertigkeitensystem finde ich Gut, allerdings ist es irgendwann aufgebraucht -> Viele unnütze Skills, bzw. auch zu wenig Slots zum Anwenden, jeweils 7 aktive und passive Fertigkeiten macht die kämpfe nach und nach langweilig.

Mehr Itemvielfalt- (Ausrüstung und andere findbare Dinge) sowie eine größere Skillleiste, würden dem Spiel Gut tun.

Dazu ist das Handwerkssystem schlichtweg so einfach und nach den ersten 2-3 Gebieten ausgelaugt..

Ein Sammel-Jagd Gefühl wie etwas bei HDRO, Diablo, oder Anderen MMORPG´s bzw. Action-MMO´s stellt sich so nicht ein.

—Ein Beispiel—
Ich bin mit meinem Sturmgewehr Char in Ägypten unterwegs. (blau QS6) + (1-2QS 7) Items , [in der Verteilung
15%Gesundheit ; 20%-30%Heilung ;55%-65 % Angriff ; QS10 Waffe] erhalte eine spannende Mission. [Süd-Osten – Wasseranlage] Nach einiger Zeit merke ich es wird hier etwas schwieriger, freue mich und probiere Fertigkeiten,- Item-Kombinationen aus. Am ncäshten Tag wir mir bewusst.. es geht nur mit QS7 Items. Ich finde nach einem schwirigen Kampf .. 2 Blaue Kästchen und freue mich munter, es geht vorran, es geht weiter.

Obwohl die Gegner in dieser Region 1 Stufe über meine ausrüstung angesiedlt sind und auch Signatur, Named dazwischen sind, bekomme ich innerhalb von 3 Stunden kein Gegenstand welcher mich weiterbringt.

Das blaue waren zwei Requisiten für das neue albion Theater – Ägypten-Kulisse.

Seitdem, MItte November ist das Spiel aus und unter beobachten für mich.

———Ein EXTRA uu Den Items———
Ab der Stufe "blau" haben Gegenstände nur 1,es der 3. Hauptattribute. Es gibt 7 Ausrüstungsslots. Auf gleicher Qualitäts-Stufe haben Gegenstände 3 verschiedene Höhen an Attributwert.

Der Kopf nimmt 25% des gesamten ein.
Die Mitte:Armband Ring …, jeweils 20%
Unten ist am schwächsten, Glücksbringer , xx 10%

Somit kommt man bei gleicher Item-Stufe und Farbe, auf 100%. Seit ich das weiß hat es mir sehr geholfen, eine Rüstung für meinen gewünschten Spielstil zusammen-stellen zu können.

—————–unnötiger Hinweis zur Itemvielfalt————
3 Itemkategorien .. Angriff; Heilung; Verteidgung innerhalb von 10 Stufen.. ergibt gerade mal pro Stufe grün:blau 60 nutbare Items sowie LIla Items im Endcontent.. INsgesamt hat man so im gesamten Spielverlauf eine Auswahl von unter 100 Items verteilt auf 7 Slots.

P.S. Bei Fragen fragt, Rechtschreibfehler behaltet. Fertigkeitenstärke Sturmgewehr ist durchgespielte äußere Ringe, gute Synthesen in meinen Decks.

das spiel ist leider nicht gut gemacht
bewegung, grafik nicht ausgereift
eyefinity ist nicht möglich

hab mir das spiel vor zwei monaten gekauft und
würde es nicht geschenkt wieder nehmen