Das Entwicklerstudio Creative Assembly hat ein neues Update für seinen Echtzeit-Strategietitel Total War: Rome 2 veröffentlicht, das neben zahlreichen Verbesserungen und der Unterstützung für Steam Workshop auch eine komplett neue Fraktion samt allen dazugehörigen Features ins Spiel integriert. Diese ist sowohl im Einzelspieler- als auch im Mehrspieler-Modus verfügbar.

Mit den Seleukiden hat eine neue Fraktion Einzug in Total War: Rome 2 gehalten, die eigene Einheiten, Gebäude, Technologiebäume, Objekte und ein neues Wunder mit sich bringt. Die Seleukiden rühmen sich ihrer Ingenieurskünste und legen im Kampf ihren Schwerpunkt vor allem auf die Kavallerieeinheiten, mit denen sie sich in der Schlacht durchsetzen, um ihre Grenzen zu erweitern.

Das neue Update bringt auch die Unterstützung des Steam-Workshops mit sich, die sich bereits seit einigen Wochen in der Beta befand. Damit haben die Fans von Total War: Rome 2 nun die Möglichkeit, ihre Mods bequem via Steam anzubieten. Aktuell können bereits knapp 100 Modifikationen für das Echtzeit-Strategiespiel heruntergeladen werden.

Natürlich wurden auch zahlreiche Verbesserungen in Sachen Gameplay, Balancing, Performance und Benutzerfreundlichkeit vorgenommen. Diese wurden auf der Wiki-Webseite von Total War: Rome 2 zusammengefasst.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Total War: Rome 2: Frisches Update mit neuer Fraktion und Unterstützung für den Steam-Workshop veröffentlicht"

Nein, Steamworkshop?! Mensch, was los CA? Hat euch doch ein bisschen die Ratlosigkeit gepackt wie man Rom2 noch retten kann?
Oder seit ihr verwirrt warum die Leute immer noch lieber Medival 2 spielen als die letzten drei Total war Spiele?

Schön das die Mod Unterstützung kommt, war aber Meiner Meinung nach auch bitter nöttig.