Total War: Attila: Erste Details und CGI-Trailer zum neuen Ableger der Strategie-Reihe

Im Rahmen der diesjährigen Eurogamer Expo in London kündigte der Entwickler The Creative Assembly mit Total War: Attila den nächsten Teil seiner bekannten Strategiereihe an. Passend dazu wurden auch erste Details zum Spiel sowie ein erster Trailer mit CGI-Szenen enthüllt.

Attila der Hunnenkönig

Wie der Titel schon verrät wird sich die Handlung von Total War: Attila um Attila den Hunnenkönig drehen, dessen Reich sich im 5. Jahrhundert vom Ural bis zum Rhein sowie von der Donau bis zum Baltischen Meer erstreckte.

Während die Plünderung der Balkanhalbinseln für Attila erfolgreich verlief, war er nie in der Lage, Konstantinopel einzunehmen und sein Versuch, das römische Gallien zu erobern, wurde trotz seines Vormarsch bis nach Aurelianum (heute Orléans) vereitelt.

In der Schlacht auf den Katalaunischen Feldern wurde Attila von den Römern unter der Führung des Heermeisters Flavius Aëtius besiegt, was seine Ambitionen als Eroberer allerdings nicht schmälerte. Nachdem er in die nördlichen Provinzen von Italien eindrang, warf er auch ein Auge auf Rom, starb allerdings, bevor er es einnehmen konnte. In Total War: Attila werden die Strategiefans seine historischen Schlachten erleben können.

Erste Details zum Spiel

Laut den Entwicklern wurde Total War: Attila vor allem für gestandene Veteranen der Spielserie entwickelt und soll daher mit einem knackigen Schwierigkeitsgrad aufwarten.

Im fertigen Spiel sollen unter anderem Krankheiten eine wichtige Rolle spielen. Wer seine Städte nicht sauber hält, riskiert eine Epidemie, die nicht nur die Zahl der Bevölkerung reduziert, sondern auch die eigenen Einheiten schwächt.

Der Stammbaum, der in Total War: Rome 2 noch fehlte und von den Fans sehnlichst zurückgewünscht wurde, ist nun wieder mit von der Partie und erlaubt es im Spiel, eigene Streitkräfte, Freunde und andere Dinge zu verwalten. Das Spiel befindet sich derzeit noch in der Entwicklung und soll irgendwann im kommenden Jahr erscheinen. Viel Spaß mit dem Trailer!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche