Torchlight 2 TippsAm 20.09.2012 erschien mit Torchlight 2 endlich die lang erwartete Diablo 3-Alternative. Viele Kenner des ersten Teils werden sich sofort in der Welt zurecht finden, aber wie sieht es mit Neueinsteigern aus? Solltest du dich auch zu den Letzteren zählen, haben wir an dieser Stelle 10 hilfreiche Tipps für dich!

1. Die Klassenwahl

Am Anfang steht die Entscheidung, welche Klasse du überhaupt spielen möchtest. Richte dich nach deinen Vorlieben. Nimm dir Zeit und lese die Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Klassen im Spiel durch. Alle Klasse kann man in drei Kategorien unterteilen: Nahkampf, Fernkampf und eine Kombination aus beiden.

Bekämpfst du zum Beispiel deine Feinde gerne im Nahkampf, dann solltest du deine Aufmerksamkeit auf den Berserker richten. Als Fernkämpfer, mit Vorlieben für Schusswaffen ist der Outlander deine erste Wahl. Wirkst du lieber Magie aus der Ferne, entscheide dich für den Embermage. Solltest du eine Mischung aus beidem bevorzugen, führt kein Weg an dem Engineer vorbei.

2. Regenerative Fähigkeiten

Einige Klassen in Torchlight 2 besitzen bestimmte regenerative Fähigkeiten oder können sich durch Erlernen solcher selbst heilen. Das wären beispielsweise der Heilungsbot des Ingenieurs oder der Bluthunger des Berserkers.

Du solltest also schon gleich am Anfang Ausschau nach solchen Fähigkeiten halten und ein paar Punkte in diese investieren. Dein Charakter wird dir spätestens im ersten Dungeon dafür danken. Hat deine Klasse solche Fähigkeiten nicht zu bieten, dann solltest du dich stets beim Verlassen der Stadt mit ein paar Mana- und Heiltränken eindecken.

3. Sockelbare Gegenstände

Viele Gegenstände im Spiel haben einen oder mehrere Sockelplätze zu bieten. Die Edelsteine mit verschiedenen Boni findest du beim Angeln oder als Beute überall im Spiel. Diese lassen sich in die Sockel der entsprechenden Gegenstände einbauen und übertragen so ihre Boni auf den von dir gewählten Gegenstand.

In der Stadt findest du zwei NPCs, die sich ausschließlich um das Entfernen von Sockelsteinen kümmern. Je nach Wunsch kannst du entweder den Sockelstein behalten – dabei wird aber der Gegenstand zerstört – oder den Gegenstand behalten und dabei den Sockelstein verlieren.

4. Der Begleiter

Hatte man im ersten Teil noch keine große Auswahl, bietet Torchlight 2 gleich mehrere Begleiter, aus denen du wählen kannst. Diese sind im Spiel sehr nützlich, da sie nicht nur für dich kämpfen, sondern auch auf Knopfdruck den kompletten Plunder, der dein Inventar verstopft, in die Stadt bringen und verkaufen.

Hast du also einmal keinen Platz mehr, lege alles, was du beim Händler loswerden möchtest, in das Inventar deines Begleiters und schicke ihn los. Nach kurzer Zeit wird er zurückkehren und dir Gold mitbringen. Du kannst auch Einkaufslisten im Pet-Menü erstellen, so dass der Begleiter nicht nur verkauft sondern dir auch auf Wunsch ein paar Tränke oder Schriftrollen aus der Stadt mitbringt.

5. Die Quests

Torchlight 2 Quests-Tipps

Die NPCs warten mit zahlreichen Aufgaben auf, die du erledigen kannst…

Torchlight 2 ist viel offener gestaltet als sein Vorgänger und bietet große Oberflächengebiete zum Erkunden und Questen. In jedem Gebiet finden sich mehrere Dungeons, die du als Abenteurer im Zuge einer dazugehörigen Quest „leer plündern“ darfst.

Die meisten Questgeber sind jetzt auf der Oberfläche zu finden, gut gekennzeichnet auf der Karte durch ein Ausrufezeichen. Manche Questgeber erscheinen jedoch erst, wenn ein bestimmter Gegenstand in der Landschaft aktiviert wird. Halte also deine Augen auf.

Noch mehr Tipps, u.a. zum Angeln und den Dungeons im Spiel, findest du auf Seite 2 dieses Artikels!

Einblick in Torchlight 2

Einen ersten Eindruck von Torchlight 2 bekommst du in unserem Video aus der Beta des Spiels:

★ Torchlight 2: Erster Blick in den Diablo 3-Konkurrenten


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Torchlight 2: 10 Tipps für Einsteiger – Klassenwahl, Begleiter, Angeln und Co."

Sehr hilfreich, ein-zwei Sachen wusste ich auch noch nicht 🙂

Hrmpf zu viele Spiele Tl2 muss erst mal leider warten ;(

Torchlight ist zur zeit besser als diablo 3 xD Die spieler aus diablo3 zocken schon etwas anderes,weil diablo 3 macher zu blöd waren das spiel nach 8 jahren fertig zu entwickeln stattdessen gabs nur Bugs als dank…Kritik zu recht…