Gameplorer`s WPColorBox (deutsch)

Das WordPress-Plugin Gameplorer`s WPColorBox ist die einfachste Art, um die Bilder in deinem Blog mit dem jQuery Plugin ColorBox anzuzeigen. Das Plugin funktioniert voll automatisch – du musst keinen HTML-Code im Editor anpassen!

English Description: Gameplorer`s WPColorBox.

Download

Du findest Gameplorer`s WPColorBox im WordPress Repository oder kannst es direkt aus deinem Admin-Bereich (unter Plugins) installieren.

Features

  • Deine Links werden automatisch um den benötigten Code erweitert.
  • Keine Änderungen am Original-Artikel. Nur die Ausgabe wird erweitert.
  • Das Plugin bindet das notwendige JavaScript und CSS automatisch ein.
  • Optional: Du kannst das Einbinden des ColorBox-Stylesheets und JavaScripts deaktivieren*.
  • Du kannst zwischen 5 verschiedenen Layouts wählen, die ColorBox schon mitbringt.
  • Bei mehreren Bildern in einem Artikel werden automatisch Blätterfunktionen (Nächstes / Zurück) angeboten.

* Nützlich, wenn du die Inhalte in bestehende Dateien übernehmen willst, um die Anzahl der zu ladenden Dateien pro Seitenaufruf zu reduzieren.

Screenshots & Demo

Klicke auf einen Screenshot, für deine Demo von Gameplorer`s WPColorBox:

Einstellungen zu Gameplorer`s WPColorBox

Einstellungen zu Gameplorer`s WPColorBox

Entwicklungsdetails

Du bist selbst Entwickler und weißt gerne ganz genau, was für Plugins du installierst? Hier ein paar Details:

  • Das Plugin nutzt die Settings API, um maximale Sicherheit und Kompatibilität zu gewährleisten.
  • Das Plugin nutzt nur eine einzige Zeile in deiner Datenbank (wp_options).
  • Das Plugin löscht diese Option auch wieder, wenn du es deaktivierst.
  • Das Plugin ändert ausschließlich die Ausgabe deiner Artikel, nicht die Inhalte in der Datenbank.
  • Das Plugin nutzt die WordPress-Funktionen (wp_enqueue), um Styles und Scripts einzubinden.
  • Das JavaScript wird automatisch im Footer deiner Seite hinzugefügt, um den Seitenaufbau nicht zu behindern.

Credits

Das jQuery Plugin wird von @JacklMoore entwickelt. Mehr Informationen findest du auf der offiziellen ColorBox-Seite.