Tomb Raider - Die InselVor rund einer Woche hat sich Game Director Daniel Bisson in einem Video-Beitrag zum Multiplayer-Modus des kommenden Blockbusters Tomb Raider geäußert. Nun hat sich auch Joe Khoury, der Produzent des Mehrspieler-Parts, zur Wort gemeldet und die Entscheidung der Entwickler, das neue Abenteuer von Lara Croft um dieses Spielelement zu erweitern, verteidigt.

Sieht man einmal von dem recht unterhaltsamen Ableger Lara Croft and the Guardian of Light ab, der den Fans ein kooperatives Spielerlebnis bescherte, war Tomb Raider schon immer eine reine Einzelspieler-Erfahrung. Nun möchte Square Enix das Remake der Serie zum ersten Mal mit einem Mehrspieler-Modus ergänzen und die ganze Spielerschaft samt Fachpresse rätselt nach dem Sinn des Ganzen. Produzent Joe Khoury ist jedoch von der Idee überzeugt und ist sich sicher, dass das neue Spielelement ein Erfolg wird.

In einem Video-Interview erklärt Khoury die Idee hinter dem Mehrspieler-Modus und betont, dass man dabei genau das gleiche Erlebnis kreieren wollte wie im Einzelspieler-Part. In der Kampagne setzen die Fans alles darauf, die Situationen, mit denen sie die Geschichte konfrontiert, lebend zu überstehen. Auch im Mehrspieler-Modus sollen die Spieler alles dafür tun, um zu überleben – nur eben als Gruppe und nicht allein.

Ob die Idee der Entwickler letztendlich aufgeht, werden wir spätestens mit dem Release des Spiels am 5. März 2013 erfahren. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video!

Tomb Raider Multiplayer Gameplay Interview


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche