Tomb Raider Lara Croft CinematicAm 05.03.2013 feierte das Action-Adventure Tomb Raider sein offizielles Release. Gerade Besitzer von GeForce-Grafikkarten hatten bisher jedoch mit Performance- und Stabilitätsproblemen zu kämpfen. Am Wochenende wurde nun ein Patch für die PC-Version des Spiels veröffentlicht, der einige dieser Probleme beheben soll.

Mit dem aktuellen PC-Patch beheben die Entwickler laut den offiziellen Patchnotes „einige Stabilitäts- und Startup-Probleme“, die sowohl Besitzer von Intel- als auch von NVIDIA-Grafikkarten betrafen. Zudem wurden einige Gründe für Abstürze beseitigt, die u.a. beim Aufrufen des Optionsmenüs auftreten konnten.

Weiterhin wurden u.a. einige kleinere Verbesserungen an der TressFX-Technologie vorgenommen sowie diverse Grafik-Glitches behoben. Die kompletten Patchnotes für Build 1.0.718.4 findest du auf Seite 2 dieses Artikels!

Das Update wird automatisch via Steam heruntergeladen, sobald du das Spiel das nächste Mal startest. Wurde kein Update vorgenommen, empfehlen die Entwickler, den Steam-Client neu zu starten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Tomb Raider: Neuer PC-Patch behebt Probleme mit NVIDIA-Grafikkarten und mehr"

Schick schick nen Kumpel hat sich am WE gefreut als sein Spiel in Steam gepatched wurde. Er kann es jetzt auch spielen, hat ja nur fast eine Woche gedauert :\

Ich hatte zwar nie so große Probleme gehabt aber es läuft jetzt wesentlich flüssiger als vorher. Dennoch habe ich immer noch hier und da einige Probleme und FPS Einbrüche, da heißt es jetzt wohl auf Nvidia warten.