Tomb Raider - Survival Guide In der ersten Episode der Video-Reihe “Leitfaden zum Überleben” ging es um die Fähigkeiten, die Lara im kommenden Survival-Hit Tomb Raider erlangen und verbessern kann, um die Gefahren der mysteriösen Insel zu überleben. Das nun veröffentlichte zweite Video der Reihe dreht sich um die Ausrüstung und das Basislager-System – zwei Aspekte, die Lara beim Erkunden der Insel unterstützen.

Neue Orte durch Ausrüstung erreichen

Das zweite Video des Entwicklers Crytal Dynamics beschäftigt sich mit der Ausrüstung und den Basislager-Funktionen, die Lara im Spiel zur Verfügung stehen. Um in dem tödlichen Terrain der Insel zu bestehen, muss sie experimentieren und auf ihre selbstgebaute oder gefundene Ausrüstung vertrauen.

Die Ausrüstung ist aber nicht nur zum Überleben, sondern auch zum Erkunden der Insel essentiell. Zu Beginn des Spiels wird man viele Orte noch nicht erreichen können, da dazu schlicht die passenden Werkzeuge fehlen. Im Verlauf des Spiels lassen sich jedoch neue Gegenstände finden oder herstellen, die unserer angehenden Archäologin neue Möglichkeiten eröffnen.

So wird beispielsweise die Erkundung steiler Küsten erst möglich, wenn Lara dazu das passende Equipment in die Finger bekommt. Dazu gehören auch Waffen, wie die Schrotflinte oder Feuerpfeile für den Bogen. Durch Kombinieren von Pfeil und Seil wird es Lara möglich, tiefe Schluchten und gefährliche Flüsse zu überbrücken, indem sie improvisierte Seilrutschen errichtet. Auf diese Weise werden noch nie zuvor erreichbare Plätze zugänglich.

Die Seil und Pfeil-Kombination ist aber auch zum Abreißen bestimmter Vorrichtungen oder zum Aufbrechen versperrter Türen geeignet. Mit der Schrotflinte erhält Lara zudem eine neue Fähigkeit, mit der sie Barrikaden sprengen und so ebenfalls an neue Orte gelangen kann. Dies gibt den Spielern einen Grund, in die zuvor besuchten Gebiete zurückzukehren, um dort ehemals versperrte Gebiete zu erkunden. Dafür greifen die Spieler auf das Basislager-System zurück.

Schnellreisefunktion

Das Basislager bietet nicht nur die Möglichkeit zum Steigern und Erlernen von Fähigkeiten. Es erlaubt Lara auch, einmal erkundete Orte über ein simples Kartensystem per Schnellreisefunktion erneut zu erreichen, um beispielsweise Bergungsgut, Erfahrung oder neue Hinweise zur Aufdeckung der Insel-Mysterien in den älteren Gebieten zu sammeln.

Mit dem Schnellreisesystem können die Spieler Dinge, die sie beim ersten Besuch übersehen haben, noch ausfindig machen und so Tagebücher der Endurance-Crew und dutzende japanische, historische Gegenstände komplettieren, die Lara dabei helfen, die Geschichte der Insel zu verstehen.

Der ursprüngliche Weg wird dabei in Wegpunkten auf der Karte markiert, so dass kein Fortschritt verloren geht. Das Reisen in ältere Gebiete pausiert das Hauptabenteuer und setzt es erst fort, wenn Lara von ihren Erkundungen zurückgekehrt ist.

Im folgenden Video kannst du mehr zur Ausrüstung und Basislager-System erfahren. Viel Spaß!

Tomb Raider [DE}: „Leitfadem zum Überleben" – Episode #2

In der nächsten Episode wollen die Entwickler das Kampfsystem näher vorstellen und aufzeigen, wie die bisher gezeigten Fähigkeiten, die Ausrüstung und Upgrades bei den Auseinandersetzungen mit den aggressiven Bewohnern der Insel zur Geltung kommen.

Tomb Raider wird am 5. März 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche