Am 28. Januar 2014 soll Tomb Raider für Xbox One und PlayStation 4 in der “Definitive Edition” im Handel erscheinen. Nun gaben die Entwickler bekannt, dass der Titel für die Next Generation-Konsolen zum Vollpreis angeboten wird. Im offiziellen Forum erklärte Executive Producer Scot Amos den fragenden Fans, weshalb man sich für diesen Schritt entschieden hatte.

Nachdem die Community Managerin Meagan Marie bekanntgab, dass Tomb Raider: Definitive Edition Ende Januar zum Preis von 59,99 US-Dollar zu haben sein wird, ließ die Kritik der Spieler nicht lange auf sich warten. So fragte einer der Fans, ob die Entwickler es gerechtfertigt finden, eine aufgepeppte Version eines Spiels so früh nach der Veröffentlichung des Originals zum Vollpreis anzubieten.

Executive Producer Scot Amos nahm sich der Frage an und erklärte, dass er die Kritik dahinter durchaus nachvollziehen könnte, wenn man nur eine leicht verbesserte Version auf den gleichen Plattformen anbieten würde. Man liefere den Titel jedoch für eine komplett neue Plattform ab, was zusätzliche Entwicklungszeit in Anspruch genommen habe.

Dabei wurden laut Amos einige Ergänzungen bei der Physik, Beleuchtung, Partikeleffekten und Ästhetik des Spiels vorgenommen. Zudem mache man von den Vorteilen der Next-Gen-Technologie gebraucht. “Ich stehe also absolut hinter der Entscheidung, die Definitive Edition auf diese Art und Weise anzubieten“, so der Macher.

Was denkst du? Ist der volle Preis gerechtfertigt? Wirst du dir den Titel für die Next Generation-Konsolen zulegen?

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Tomb Raider: Definitive Edition: Entwickler begründen den Vollpreis mit der zusätzlichen Entwicklungszeit"

Tjoa da muss man die Jungs wohl mal an die Witcher Entwickler verweisen die haben bis jetzt immer nach einen Jahr der Veröffentlichung des Spiels eine Enhanced Edition raus gebracht die es wirklich in sich hatte. Die wurde zwar auch für den Vollpreis angeboten (da war es gerechtfertigt!), aber alle die, die Normaler Version schon besessen hatten, habe diese dann kostenlos bekommen.

Naja wird nicht das letzte Spiel gewesen sein wo sie es so machen werden um nochmal Geld rauszuquetschen.