Wie bereits vor Kurzem berichtet, ist am gestrigen Freitag, den 14. Februar 2014, die geschlossene Beta des Multiplayer-Shooters Titanfall anlaufen. Wie das verantwortliche Entwicklerstudio Respawn Entertainment über den hauseigenen Blog bekanntgab, wird die Beta auf der Xbox One vorerst mit nativen 792p laufen. Beim Release könnten daraus noch 900p werden.

Ob Assassin’s Creed 4: Black Flag, Call of Duty: Ghosts oder Ryse: Son of Rome, keiner dieser Titel konnte auf der Xbox One eine 1080p-Auflösung bieten. Auch Titanfall wird da keine Ausnahme darstellen, wie Respawn Entertainment Community Managerin Abbie Heppe vor Kurzem im offiziellen Blog verriet.

Die Closed Beta soll demnach auf der Xbox One vorerst mit nativen 792p an den Start gehen. Final ist das Ganze jedoch noch lange nicht, denn laut Heppe werden die Macher im Verlauf der Beta den Titel noch weiter optimieren, so dass eine Erhöhung der Auflösung wahrscheinlich ist. Aktuell peilt das Team das Spiel beim Release mit einer 900p-Auflösung auszuliefern, womit sie mit Cryteks Ryse: Son of Rome gleichziehen würden.

Es bleibt abzuwarten, ob es den Entwicklern gelingt, die angestrebte Auflösung zu erreichen. Ab dem 13. März 2014 wird der Multiplayer-Shooter für PC und die Xbox One verfügbar sein. Die Xbox 360-Version soll zwei Wochen später, am 27. März 2014 folgen.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche