Der Multiplayer-Shooter Titanfall sieht zwar auf dem PC ganz gut aus, dennoch arbeitet der Grafikhersteller Nvidia zusammen mit Respawn Entertainment daran, den Titel grafisch weiter aufzupeppen. So dürfen sich die GeForce-Besitzer auf eine ganze Reihe von neuen Grafik-Features freuen, die schon bald als Teil von Nvidia GameWorks verfügbar sein werden.

Wie bereits bekannt, kommt bei Titanfall eine stark modifizierte Source Engine aus dem Hause Valve zum Einsatz. Trotz der Tatsache, dass diese bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, sieht Titanfall auf dem PC auf höchsten Einstellungen doch recht ordentlich aus. Allerdings geht da noch einiges mehr, wie der Grafikhersteller Nvidia in einem neuen Eintrag auf dem hauseigenen Blog verrät.

So will man in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Entwickler Respawn Entertainment demnächst einige nette Features als Teil von Nvidia GameWorks in die PC-Version des Spiels integrieren.

Zum einen soll das Spiel bald eine Unterstützung für die 4k-Monitore und Nvidias SLI-System bieten, zum anderen werden Dinge wie TXAA (Temporal Approximate Anti-Aliasing) und HBAO+ (Horizon Based Ambient Occlusion) den Titel optisch ordentlich aufpolieren. Während TXAA für eine deutlich bessere Geometriekantenglättung bei Bewegungen sorgt, bringt HBAO+ eine verbesserte und realistischere Schattendarstellung mit sich.

Wann die Titanfall-Fans mit dem Update rechnen dürfen, hat der Hersteller nicht erwähnt. Mittlerweile wurde der Eintrag wieder entfernt. Möglicherweise kam die Ankündigung etwas zu früh. Sobald Nvidia einen konkreten Termin verrät, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Titanfall: Nvidia kündigt exklusive Features für die PC-Version des Multiplayer-Shooters an"

Ja ganz nett sollen sie ruhig machen einen geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul. 🙂