Mit dem Multiplayer-Shooter Titanfall legten die Entwickler von Respawn Entertainment und der Publisher Electronic Arts im März dieses Jahres einen recht erfolgreichen Start hin. Nur wenige Monte später gab das Redwooder Unternehmen nun offiziell bekannt, dass Titanfall zu den erfolgreichsten Titeln auf Microsofts Next Generation Konsole Xbox One gehört.

Das hat Electronic Arts Chief Operating Officer Peter Moore in einem Gespräch mit dem Videospielemagazin Game Informer verraten. “Die Verkaufszahlen werden stets von der Installationsbasis gehemmt und beeinflusst. Aber Titanfall schlug sich unglaublich gut. Auf der Xbox One ist es das meistverkaufte Spiel bisher“, sagte Moore, der jedoch keine konkrete Verkaufszahlen nennen wollte.

Schon im vergangenen Monat verriet Electronic Arts, dass sich der Titel allein im Release-Monat bereits über 925.000 Mal verkaufte. Allerdings sprach man da von Verkäufen auf dem PC und der Xbox One zusammen. Etwas wenig, wenn man bedenkt, dass sich in der offenen Beta über zwei Millionen interessierten Spieler tummelten.

Insgesamt soll Electronic Arts bis Ende dieses Jahres über sechs Millionen Exemplare des Multiplayer-Shooters verkaufen können. Das zumindest schätzte Colin Sebastian, Managing Director und Senior Research Analyst bei Robert W. Baird & Co., kurz nach dem Release des Spiels. Man darf gespannt sein, ob sich seine Prognose als richtig erweist.

Titanfall ist seit dem 13. März 2014 für PC und die Xbox One erhältlich. Die Umsetzung für die Xbox 360 wurde nach einer Verschiebung am 11. April 2014 auf den Markt gebracht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche