Derzeit sind die Entwickler von Respawn Entertainment noch mit den Vorbereitungen für die anstehende Closed Beta für Titanfall beschäftigt. Bereits im März wird der Multiplayer-Titel dann für PC und die beiden Microsoft-Konsolen zu haben sein. Wie die Macher vor Kurzem via Twitter durchblicken ließen, blickt man dem Launch des Spiels mit gemischten Gefühlen entgegen.

Für die Macher ist die geschlossene Beta, die im Verlauf der kommenden Woche starten soll, nur die erste Hürde. Richtig spannend wird es erst im März, wenn Titanfall offiziell das Licht der Welt erblickt und zahlreiche wartenden Spieler sich auf den Multiplayer-Karten in packende Gefechte mit Waffen, Jet-Packs und Mechs stürzen.

Für Respawn Entertainment ist Titanfall das erste Produkt seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 2010 und der Erfolg oder Misserfolg wird sich auch auf das Studio und das Team dahinter auswirken. Logisch, dass man der anstehenden Veröffentlichung mit gemischten Gefühlen entgegenblickt.

Wie der Respawn-Mitgründer Vince Zampella via Nachrichtendienst Twitter verriet, mischt sich bei den Entwicklern die Angst mit der Aufregung über den Release. “Wir wollen die Markteinführung so glatt wie möglich gestalten. Die Beta sollte dabei helfen”, so Zampella.

Berechtigte Sorgen, wenn man bedenkt, wie die Fans die Meldung über eine Beschränkung von insgesamt zwölf Spielern pro Karte aufgenommen haben. Am 13. März 2014 werden wir wissen, ob die 6 -gegen- 6 Gefechte die Anhänger von Titanfall überzeugen können.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche