Blizzard Entertainment LogoWie bereits seit Längerem bekannt ist, wird bei Blizzard neben World of Warcraft, Hearthstone und Co. auch an einem bisher unangekündigten Next-Gen-MMO gewerkelt, das landläufig als Titan bekannt ist. Nun hat man beim Entwickler jedoch offenbar den Reset-Knopf gedrückt, das Team verkleinert und den Release verschoben.

Mitarbeiter abgezogen, Release frühestens 2016

Wie eine „mit dem Thema vertraute“ Quelle gegenüber GamesBeat erklärte, hat man bei Blizzard offenbar das bisherige Konzept für Titan verworfen und fängt nun noch einmal von vorne an. Das Team, das bisher 100 Mitarbeiter umfasste, sei im Zuge dessen auf 30 Mitglieder geschrumpft worden. Die übrigen 70 Mitarbeiter sind nun bei anderen Projekten des Entwicklers tätig.

Durch diese Planänderung sei mit einem Release des MMOs nicht vor 2016 zu rechnen. Vermutet wurde bisher, dass das Spiel bereits im kommenden Jahr das Licht der Welt erblicken könnte. Doch was ist dran an diesen Gerüchten?

Statement von Blizzard

Blizzard hat sich zum Thema mit dem folgenden Statement geäußert:

„Wir hatten immer einen hoch iterativen Entwicklungsprozess und das unangekündigte MMO stellt da keine Ausnahme dar. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir einige große Design- und Technologie-Änderungen am Spiel vornehmen müssen. Wir nutzen diese Möglichkeit, um einige unserer Ressourcen zu anderen Projekten zu verschieben während das Kernteam die Technologie und Werkzeuge an diese Änderungen anpasst. Bitte beachtet, dass wir bisher noch keine Termine für das MMO bekanntgegeben haben“.

Es scheint also tatsächlich so, als habe man bei Blizzard nicht nur das Titan-Team deutlich verkleinert, sondern auch einen Großteil des bisherigen Konzepts über den Haufen geworfen. Angesichts dieser Tatsache ist es durchaus wahrscheinlich, dass das MMO frühestens in drei Jahren erscheint. Wir halten dich natürlich auch weiterhin über Neuigkeiten auf dem Laufenden!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Titan: Release verschoben, Mitarbeiter abgezogen, Reset-Button gedrückt – MMO erscheint wohl nicht vor 2016"

Heftig, das muss man sich mal vorstellen da wird jahrelang an einem Spiel gearbeitet und ich würde sogar behaupten wir hätten dieses Jahr auf der Blizzcon etwas davon zu Gesicht bekommen.
Aber jetzt fast bei null anzufangen ist hart. Ich meine was war der Auslöser, man startet nicht einfach ein Spiel bei fast null wenn man da schon mehrere Jahre dran gearbeitet hat.

Es sei denn die Designfehler sind so schwerwiegend das man unbedingt von Vorne beginnen mussten :\
Gut 2016 erwarte ich jetzt das erste mal was von dem Spiel zu hören nicht das es da erscheint. Ich meine wir kennen ja alle Blizzards Entwicklungszeit und ich glaube nicht das wenn sie jetzt "angefangen" haben schon 2016 damit fertig sind.

Und Blizzards Aussage ist mal wieder kryptisch wie sonst was. :\

Öhm öhh hä?! Ok krass, wer hätte denn das gedacht, ich meine gut ist ja jetzt nichts neues Blizzard hat ja so eine Spiele neugestartet oder sogar eingestellt. Wenn ich die mal so zusammenzähle dann sind wir jetzt bei min. 4 Spiele.
(Warcraft Adventure, SC: Ghost D3 und jetzt Titan)

Das ist schon beachtlich besonders wenn man bedenkt wie weit alle diese Spiele waren bevor sie entwertet worden sind. Von daher nichts neues bei Blizzard.^^
Aber was das natürlich für dne Release Zeitraum bedeutet möchte ich hier nicht einschätzen. 2016 Dürfte damit schon fast Wunschdenken sein, wenn das Spiel wirklich auf das Bord zurückgesetzt wurde.

Titan wird der neue Witz nach Duke Nukem 😀
Das lustige ist, da wusste man schon mehr über das Spiel als jetzt über Titan und die sind ja da glaube ich schon ewig dran 😀
Aber kompletter Neustart ist schon echt bitter

Ich muss sagen mich stört das jetzt nicht so wirklich. Ich kenne das Spiel nicht weiß nicht was da auf mich gewartet hätte. Von daher finde ich es auch nicht schlimm so kann ich später nicht sagen ich vermisse irgendwas 😉