Logo von BlizzardZum nächsten MMO von Blizzard, das unter dem Arbeitstitel Titan bekannt ist, gibt es derzeit mehr Gerüchte als konkrete Informationen. In einem Interview mit Curse anlässlich der Veröffentlichung von Mists of Pandaria verriet Rob Pardo, seines Zeichens Chief Creative Officer bei Blizzard, nun jedoch ein paar Details zur Entwicklung des Spiels.

Auf die Frage der Moderatorin, wann man mit Details zu Titan rechnen könne und wie viele Mitarbeiter derzeit in das Projekt involviert seien, gab es von Pardo zunächst lediglich die Antwort „Titan, was ist das?“. Anschließend verriet er aber dennoch das eine oder andere zu Blizzards neuem MMO-Projekt.

Laut Pardo handelt es sich bei Titan um ein sehr großes Projekt, das noch einen langen Weg vor sich habe. Man befinde sich mitten in der Entwicklung und wisse derzeit noch nicht, wann man damit beginne, mehr Informationen preiszugeben. Über 100 Mitarbeiter seien mittlerweile mit dem Projekt beschäftigt.

Bezüglich der bisherigen Entwicklungszeit erklärte Pardo, dies sei schwer zu sagen, da man zunächst mit einem kleinen Team in der Konzeptphase begonnen habe. Mit der eigentlichen Entwicklung habe man aber vor etwa vier Jahren begonnen. Das komplette Interview mit Rob Pardo siehst du im Video am Ende des Artikels!

Wie bereits eingangs erwähnt, gibt es zu Titan derzeit mehr Gerüchte als konkrete Informationen. Vermutet wird, dass Titan eventuell in der Gegenwart oder nahen Zukunft spielen könnte und vielleicht sogar auf ein Free2Play-Modell setzt. Bestätigt wurden dies von Blizzard allerdings bisher nicht. Wir halten dich aber natürlich auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten zum Projekt gibt!

Mists of Pandaria Interview with Rob Pardo


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Titan: MMO von Blizzard mitten in der Entwicklung – Über 100 Mitarbeiter am Projekt beteiligt"

4 Jahre Entwicklung, 100 Mitarbeiter,null Infos, das kann sich wirklich nur Blizzard leisten 😀

Ohhhh ja, nach vier Jahren Entwicklung hast du bei anderen Spielen meist schon ein Release Termin bzw. du hast mindestens schon eine Menge Infos und Videos dazu gesehen.

Ich hoffe wirklich das wir nächstes Jahr auf der Blizzcon was sehen. Denn ich fürchte mal selbst wenn es Blizzard ankündigt wird es min. noch vier Jahre dauern bis es dann kommt xD