Adventure World TippsIm Facebook-Spiel Adventure World von Zynga trittst du in die Fußstapfen von Indiana Jones und gehst auf große Entdeckungstour. Doch die Expeditionen sind kein Zuckerschlecken! In diesem Artikel findest du 12 hilfreiche Tipps & Tricks, die dir das Leben auf deinen Expeditionen in Adventure World erleichtern können.

Du suchst noch Nachbarn bei Adventure World? Dann schau mal auf unserer Facebook-Fanseite für Adventure World vorbei: Adventure World- Nachbarn finden

Adventure World – Tipps im Basislager

  1. Baue direkt am Anfang ein paar Ausgrabungsstätten. Durch diese erhältst du alle paar Stunden zusätzliche Münzen. Welche Ausgrabungsstätten du baust, solltest du von deinen Spielzeiten abhängig machen. Wer selten spielt, baut lieber die Ausgrabungsstätte mit 8 oder sogar 24 Stunden. Am Anfang ist jedoch vor allem die geheimnisvolle Ausgrabungsstätte (4 Stunden) zu empfehlen, da sie auch nicht ganz so teuer ist.
  2. Besuche täglich deine Nachbarn! Hier bekommst du neben EP auch Nahrung, Wasser und Benzin.
  3. Verbessere deinen Werkzeugladen. Mit steigendem Spielerlevel und verbessertem Werkzeugladen kannst du dir die besseren Werkzeuge und Geräte in Adventure World kaufen.
  4. Erweitere dein Gebiet immer wenn du Münzen übrig hast. Ziel ist, so schnell wie möglich die Zusatzgebäude „in Betrieb“ nehmen zu können!
  5. Spare deine Münzen am Anfang. Gib nicht zu viele für dein Aussehen aus. Ein auffälliges Äußeres ist zwar hilfreich, aber hier solltest du zu Beginn nicht zu viele Münzen investieren. Mehr Infos findest du auch in unserem Guide: Aussehen ändern in Adventure World.
  6. Sende deine Transportschiffe regelmäßig los. Die Vorräte benötigst du für deine Expeditionen. Da das Entsenden der Schiffe jedoch Münzen kostet, solltest du es nicht übertreiben. Ich empfehle dir zu Beginn immer um die 800 Vorräte zu haben. Somit kannst du jede Expedition starten, danach deine Schiffe lossenden und hast dennoch genug Vorräte für eine weitere Expedition.
  7. Starte nicht mehrere Expeditionen gleichzeitig. Die Expeditionen kosten stellenweise viel Energie, vor allem wenn sich unerwarteterweise viele Schlangen in den Büschen verstecken. 😉 Deshalb empfehle ich, erst neue Expeditionen zu starten, wenn du deine aktive Expedition erledigt hast!
  8. Zerhacke nicht gleich zu Beginn die Büsche und Felsen in deinem Basislager. Das kostet Energie, die du sinnvoller in Expeditionen ausgeben kannst. Um die Büsche und Felsen wegzuräumen, hast du später noch genügend Zeit!

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "12 Tipps und Tricks für Adventure World"

Hallo,
habe das Spiel adventure world angefangen und habe ein Problem:
bin am anfang des spiels in der vergessenen höhle und muß peggy befreien.muß dazu spinnennetze entfernen.kann es aber nicht weil es immer heißt hebe die peitsche auf(die ich aber schon längst besitze).
Komme auch nicht wieder zur basis zurück.
was kann ich tun,wer kann mir helfen??

danke gruß edith