Thief - Deadly ShadowsDer bekannteste Dieb der Spielgeschichte ist zurück! Wie Entwickler Eidos Montréal und Publisher Square Enix nun offiziell ankündigten, wird das Remake der Kultserie THIEF nächstes Jahr für den PC und die Next-Generation-Konsolen erscheinen. Erst im August 2011 brachte Eidos Montréal Deus Ex: Human Revolution heraus. Mit THIEF dürfen wir jetzt die Renaissance eines weiteren Klassikers erleben.

Der Meisterdieb ist zurück

Viel Zeit ist vergangen. Die Machtverhältnisse haben sich verlagert. Doch die Gier bleibt die alte.
Frei zu sein in der Stadt der Ketten, das ist unverändert der wahre Reichtum.
Zuerst stahl ich, um zu überleben … dann überlebte ich, um zu stehlen.
Ich bin ein Außenseiter. Ich kenne eure Geheimnisse und die Wahrheit hinter eurer Fassade.
Ich bin der Schatten, das Dunkle und Tödliche, ich bin die Nacht. Ihr werdet mich nicht kommen sehen.
Ich bin Garrett … Ich nehme mir, was euch gehört.

Mit diesem Zitat läutet das Entwicklerstudio Eidos Montréal die Wiedergeburt der berühmten Spielreihe ein, die bereits vor fünfzehn Jahren das Licht der Welt erblickte.

Im November 1998 brachte das Entwicklerstudio Looking Glass das Schleich-Abenteuer THIEF heraus, das in Deutschland unter dem Titel “Dark Projekt – Der Meisterdieb” veröffentlicht wurde. Das Spiel glänze mit bis dato noch nie gesehenen spannenden Stealth-Mechaniken und legte den Grundstein für erfolgreiche Spielserien wie Deus Ex und Splinter Cell.

Viele THIEF-Veteranen werden an dieser Stelle nostalgisch zurückblicken und sich an die unzählige Momente erinnern, in denen man in der Dunkelheit lauernd gespannt den Atem anhielt, als die Wächter wenige Zentimeter entfernt an einem vorbeischlenderten, ohne die flinke Hand zu bemerken, die aus der Finsternis herausschnellte und den begehrten Schlüssel vom Gürtel stibitze.

Garrett war kein übertrieben gepuschter Superheld, wie man sie heute an jeder Ecke antrifft. Kam es zu einer Konfrontation mit schwer gerüsteten Feinden, zog er meist den kürzeren. Doch seine diebischen Fähigkeiten haben ihn stets weiter gebracht. Ob Schlösser knacken, Gegner lautlos ausschalten und ihre Leichen in den dunklen Ecken verbergen, oder die Umgebung durch Löschen von Fackeln zu seinen Gunsten manipulieren. Viele dieser Elemente finden sich in zahlreichen modernen Spielen wieder.

Bei Eidos Montréal ist man sich der Verantwortung gegenüber denFans der Spielreihe bewusst. Laut General Manager Stephane D’Astous will man dem Kern der Serie gerecht werden. „Wir haben mit THIEF ein echtes Juwel in den Händen”, sagt D’Astous und versichert, dass man sich zum Ziel gesetzt hat, den Fans das fantastische Erlebnis zu ermöglichen selbst als Garrett zu DEM Meisterdieb zu werden. “Um diesen Kern entwickeln wir das ganze Spiel”, so der General Manager.

Handlung und Gameplay

Über die Handlung des Spiels ist noch nicht viel bekannt. THIEF wird jedoch wie das Original gewohnt düster ausfallen. Die Stadt, die Garrett erschaffen und definiert hat, wird von einem unbekannten Schrecken bedroht. Und während einige wenige ihren Reichtum genießen, werden die weniger Glücklichen unterdrückt und müssen, gezeichnet von Hunger und Krankheit, ihr armseliges Dasein in Armut fristen und auf Veränderungen hoffen. Um seine Stadt zu retten, die Bedrohung zu eliminieren und die Wahrheit aufzudecken, tritt der Meisterdieb Garrett aus dem Schatten.

Das Spiel wird, wie schon die Originalspielreihe, aus der First-Person-Perspektive gespielt. THIEF-typisch wird es erneut zahlreiche Wege zum Ziel geben. Auch sollen die Spieler die Möglichkeiten erhalten, eine Aufgaben auf unterschiedliche Weise erfolgreich zu beenden.

Mehr ist aktuell nicht bekannt. In der Aprilausgabe des englischsprachigen Magazins Game Informer wollen die Entwickler exklusive Interviews geben und weitere Details zu THIEF enthüllen. Wir sind gespannt und werden dich über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Im folgenden Video kommen einige Entwickler zu Wort und sprechen ein wenig über das Projekt. Viel Spaß!

Thief Coverage Trailer – Game Informer

Auf der russischen Webseite gamemag.com kannst du außerdem bereits erste Screenshots zum Spiel bestaunen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "THIEF: Garrett ist zurück – Neues Stealth-Adventure offiziell enthüllt"

Hui da bin ich ja mal gespannt ich habe die vorherigen Teile wirklich gemocht. Besonders die Idee mit den verschiedenen Pfeilen war schon eine Klasse Sache. Besonders die Moospfeile waren klasse, darauf muss man erstmal kommen um damit leiser unterwegs zu sein.^^