Konrad Tomaszkiewicz, seines Zeichens Game Director bei CD Projekt RED und aktuell für die Entwicklung des kommenden Action-Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt mit verantwortlich, hat sich im Zuge eines Interviews zum berittenen Kampf im Spiel geäußert. Wie der Macher dabei versicherte, wird diese Möglichkeit jederzeit zur Verfügung stehen.

Wer in The Witcher 3: Wild Hunt seine Kämpfe vom Rücken eines Pferdes aus bestreiten möchte, soll das jederzeit tun können. Das hat der Game Director Konrad Tomaszkiewicz in einem Gespräch mit dem Online-Portal AusGamers bestätigt.

“Du kannst es machen, wann immer du willst. Du kannst mit dem Schwert angreifen, mit der Armbrust schießen, Bomben werfen und sogar gegen andere Reiter kämpfen”, so der Macher.

The Witcher 3: Wild Hunt wird im kommenden Februar für PC und die beiden Next Generation Konsolen von Sony und Microsoft erhältlich sein.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche