Der polnische Entwickler CD Project RED hat einen eindrucksvollen CGI-Trailer zu seinem kommenden Open-World Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt veröffentlicht. Dieser rückt den Hexer Geralt von Riva in den Vordergrund, der mit einer moralisch verwerflichen Situation konfrontiert wird und eine schwere Entscheidung treffen muss.

Schon in seinen jungen Jahren auf Kaer Morhen wurde Geralt eingetrichtert, sich nicht in die Belange der Menschen einzumischen und nur das zu tun, wozu er ausgebildet wurde – Monster erledigen. Doch Geralt wäre nicht Geralt, wenn er bei einer offensichtlichen Ungerechtigkeit tatenlos zusehen würde. Und so ignoriert der “Weiße Wolf” erneut den Rat des alten Vesemirs, um die Hinrichtung einer angeblichen Hexe zu verhindern.

Wie der Leiter von CD Project RED, Adam Badowski, erklärt, schildert “Killing Monsters” die grausame und düstere Welt von The Witcher und lässt den Zuschauer den erwachsenen Ton erahnen, den das kommende Rollenspiel anschlägt.

„Taten sprechen lauter als Worte. Mit dem kurzen Video wollten wir euch zeigen, dass Geralt, obwohl er in manchen Augen ein Söldner ist, seinem eigenen Verhaltenskodex folgt und außerhalb der schmutzigen Moral der Welt agiert, in der er lebt“, so Badowski.

Laut dem Macher stelle der Trailer zudem eine gute Gelegenheit dar, das Ambiente von “Niemandsland” zu zeigen – einem großen Bereich im Spiel, den die Spieler während ihrer Abenteuer bereisen werden. “Das überwältigende Gefühl der Verzweiflung kann einen ziemlich schockieren, vor allem, wenn man bedenkt, wer das wahre Monster ist.“

Den beeindruckenden CGI-Trailer kannst du dir direkt hier bei uns anschauen. Viel Spaß!

The Witcher 3: Wild Hunt – Killing Monsters Cinematic Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Witcher 3: Wild Hunt: Sieh dir jetzt den neuen CGI-Trailer „Killing Monsters“ an"

Sehr schöner Trailer, sehr Dunkel und deprimierend das passt super zum Witcher muss ich sagen. Das interessante hierbei ist das der CGi auch ein bisschen den Weg zeigt den der dritte Teil gehen wird. Die Monster sind nicht mehr alleine die Monster selber sondern die Menschen werden auch immer mehr zu einen. Und Geralt ist halt ein Monsterjäger, er scheint keine Ausnahme zwischen Monster (Anderlinge) und Monster (Menschen) zu machen.

Aber ich muss hier ehrlich gestehen, ich musste dieses mal am anfang zweimal hinschauen ob es ein CGI Trailer oder ein echter Film ist.