Fans der beliebten Witcher-Saga müssen wohl etwas länger auf den Release des dritten Ablegers der Spielreihe warten. Wie das polnische Entwicklerstudio CD Project RED jüngst in einem offenen Brief bekanntgab, wird sich das neue Abenteuer um den weißhaarigen Hexer Geralt von Riva auf das nächste Jahr verschieben. Auch zu den Gründen haben sich die Macher geäußert.

Demnach möchte das Team sich ein wenig mehr Zeit einräumen, um den Erwartungen der Spieler in Hinblick auf die Qualität zu erfüllen. The Witcher 3: Wild Hunt wird daher erst im Februar 2015 das Licht der Welt erblicken.

In der offiziellen Erklärung heißt es, man habe sich das bisher Erreichte angeschaut und nach gründlichen Überlegungen entschieden, den Release-Termin zu verschieben, um die zusätzliche Monate dafür zu nutzen, die Qualität zu erreichen, die das Team zufriedenstellt und die auch die Spieler von dem Studio erwarten.

Den Entwicklern sei durchaus bewusst, dass viele Fans den Titel lieber früher als später spielen wollen, man sei jedoch davon überzeugt, dass sich das Warten lohnen wird. Den kompletten Brief kannst du dir auf der offiziellen Webseite des Studios durchlesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche