Neben Dragon Age Inquisition gehört The Witcher 3: Wild Hunt zu den großen Highlights der diesjährigen Electronic Entertainment Expo. Logisch, dass die Mannen von CD Projekt RED in Los Angeles ebenfalls mit von der Partie sind, um den Besuchern ihr Mammut-Projekt zu präsentieren. Im neuen Gameplay-Video dürfen wir Geralt erstmals bei einer Jagd erleben.

Wie die Macher bereits in der Vergangenheit betont haben, wird die Jagd im dritten Teil der Witcher-Saga ein wichtiges Element im Spiel sein. Geralt ist schließlich ein Monsterjäger, der sich seinen Lebensunterhalt mit der Ausrottung gefährlicher Kreaturen verdient. Doch bevor man eine solche Kreatur zu Fall bringen kann, muss man erst einmal ihre Schwächen kennen.

Im Spiel werden wir daher zuerst allerhand Informationen über die Biester sammeln und die richtigen Elixiere brauen müssen, um unser Überleben im Kampf zu sichern.

Im Rahmen der E3-Präsentation von Microsoft zeigten uns die Entwickler erstmals, wie der Hexer Geralt die Spur eines Greifen aufnimmt. Die offene Welt ist voll von verschiedenen Ereignissen und bietet auch abseits des Weges interessante Quests, die erledigt werden können, oder eben nicht – die Entscheidung liegt beim Spieler.

Auf seiner Jagd nach dem Greif stößt Geralt auf ein paar Räuber, die offenbar gerade eine Frau überfallen haben. Kurz darauf dürfen die Schergen auch schon die Bekanntschaft mit Geralts Schwert machen. Als der Hexer anschließend den Greif aufspürt, kommt es zu einem epischen Kampf, bei dem die neue Grafik-Engine von CD-Projekt RED ihre Muskeln spielen lässt. Viel Spaß mit dem Video!

Witcher 5 Gameplay Debut


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche