In den vergangenen Tagen hat uns der polnische Entwickler CD Projekt RED bereits einiges an Videomaterial von der diesjährigen E3 zu The Witcher 3: Wild Hunt präsentiert. Neben dem “The Sword of Destiny”-Trailer und dem Gameplay-Video, das Geralt auf der Jagd nach einem Greif zeigte, wurde nun ein weiteres Video veröffentlicht, in dem der Hexer ein Sumpfgebiet erkundet.

In dem rund vier Minuten langen Videobeitrag durchstreift der „Weiße Wolf“, auf der Suche nach einer Frau mit aschfahlem Haar, ein Sumpfgebiet, wo er auf einen Godling trifft, der ihm allerdings nicht die erforderlichen Informationen liefern kann, da er offenbar seine Stimme verlor. Um ihm zu helfen und doch noch etwas von dem Godling zu erfahren, folgt Geralt der kindesähnlichen Kreatur durch die Sumpflandschaft und bekommt es promt mit einigen Drownern zu tun, die in den Sümpfen lauern.

Im Kampf gegen die Sumpfkreaturen können wir erneut die verschiedenen Fähigkeiten von Geralt bestaunen, die der Hexer geschickt gegen seine Widersacher einsetzt. So bekommen wir beispielsweise auch die Hexer-Zeichen “Igni” und “Aard” in Aktion zu sehen. Letzteres sorgt im Video dafür, dass das Wasser um Geralt herum optisch eindrucksvolle Wellen schlägt.

Hierzulande wird The Witcher 3: Wild Hunt am 24. Februar 2015 offiziell für PC, Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Das neue Gameplay-Video kannst du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen. Viel Spaß!

The Witcher 3: Wild Hunt "Broll Swamps" E3 2014 Gameplay Video


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche