The War Z Zombie InvasionWie angekündigt ist die Closed Beta-Phase für Hammerpoint Interactives Online-Zombie-Shooter The War Z am 31.10.2012 gestartet. Diese brachte neben zahlreichen Verbesserung auch optische Anpassungen und diverse Halloween-Gegenstände ins Spiel. Doch wie der offiziellen Facebook-Seite des Spiels zu entnehmen ist, war die Webseite des Spiels kürzlich von massiven DDOS-Attacken betroffen.

Am 31. Oktober 2012 wurde die laufende Alpha-Version des Spiels beendet und die erste Closed-Beta-Phase gestartet. Diese bringt eine merklich größere Spielwelt mit sich. So fällt die Fläche im Spiel laut Polygon doppelt so groß aus wie noch in der Alpha-Version. Außerdem wurden mit der Beta diverse Halloween-Gegenstände, neue Zombie-Arten und neue Charakter-Skins ins Spiel implementiert.

Während die Beta-Phase derzeit recht unbeschwert verläuft, litt der Webauftritt des Spiels vor Kurzem unter massiven Hacker-Angriffen. Wie Entwickler Hammerpoint Interactive auf der offiziellen Facebook-Seite des Spiels berichtete, wurden die Backend-Server der offiziellen Seite zum Spiel am 01. November 2012 durch DDOS-Attacken angegriffen.

Der Entwickler wies drauf hin, dass es in den nächsten 12-24 Stunden auf der Webseite zu Verzögerungen und Verbindungsproblemen kommen kann und bat die Spieler um Geduld. „Unser IT-Guru arbeitet daran, aber es kann vorkommen, dass unser Service in den nächsten 12 bis 24 Stunden stockend funktioniert. Bitte habt Geduld während wir gegen die Angriffe vorgehen“, heißt es auf der Facebook-Seite.

Die Hacker-Angriffe scheint Hammerpoint Interactive inzwischen in den Griff bekommen haben. Die Seite ist wieder ganz normal erreichbar. Über den Beta-Beginn informierte die Webseite Polygon. Um mehr über The War Z zu erfahren, besuche die offizielle Webseite zum Spiel.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!