The Walking Dead Survival InstinctWährend die Adventure-Fans bereits mit The Walking Dead von Telltale Games versorgt werden, gab es für die Schießwütigen unter uns noch keine andere spielerische Alternative, um in das TWD-Universum einzutauchen – bis jetzt. Publisher Activision hat nun erstes Videomaterial für den kommenden Survival-Shooter The Walking Dead: Survival Instinct veröffentlicht.

Prequel zur TV-Serie

Die Handlung von The Walking Dead: Survival Instinct beginnt in Georgia und dreht sich um die beiden Dixon-Brüder Daryl und Merle. Wer die beliebte TV-Serie bis jetzt ignoriert hat und das The Walking Dead-Universum nur aus den Comics kennt, wird mit den beiden wenig anfangen können. Diese beiden Figuren wurden von den Filmemachern nämlich nachträglich für die TV-Serie erschaffen.

War das The Walking Dead-Adventure noch stark an die Comic-Vorlage angelehnt, wird sich The Walking Dead: Survival Instinct mehr an der TV-Serie orientieren. Trotz vieler Parallelen zwischen Comic und Serie sind die Unterschiede in der Handlung stellenweise doch recht groß. Trotzdem muss man die TV-Serie nicht gesehen haben, um das Spiel genießen zu können, da dieses erzählerisch vor den Ereignissen der ersten Staffel angesetzt ist.

Handlung und Gameplay

In Survival Instinct versuchen Daryl und Merle, sich nach Atlanta durchzuschlagen. Dabei wird vor allem der Kampf gegen die Wanderer in den Vordergrund gestellt. Daryl wird verschiedene Situationen im Spiel auf unterschiedliche Art und Weise bewältigen können. So ist leises Durchschleichen genau so möglich wie ein brachiales Vorgehen. Im Verlauf des Spiels werden die beiden Brüder auch anderen Charakteren begegnen, von denen ihnen nicht jeder zwingend freundlich gesinnt ist…

Ob Daryl fieser Bruder Merle nur als „Sidekick“ fungiert oder auch spielbar sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. Auch ein potentieller Koop-Modus wurde bis jetzt nicht bestätigt.

Noch viel Luft nach oben

Der Trailer präsentiert einige Eindrücke aus dem Gameplay. Auch das Kampf-System wird kurz vorgestellt. Aufgrund der frühen Entwicklungsphase des Spiels ist es schwierig einzuschätzen, wie gut es grafisch am Ende sein wird, bei der aktuellen Version gibt es aber in dieser Hinsicht noch einiges zu tun. Viele Straßen wirken auch ein wenig zu „sauber“, was sich jedoch noch im Verlauf der Entwicklung ändern kann.

Wie gut die Atmosphäre der TV-Serie eingefangen wird und ob das Spiel ein wenig mehr bieten kann als das eher durchschnittliche Dead Island, wird sich noch zeigen müssen. Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß mit dem Trailer!

The Walking Dead: Survival Instinct soll noch dieses Jahr für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Walking Dead: Survival Instinct – Erstes Gameplay-Video zum Ego-Shooter veröffentlicht"

Wirkt ein wenig sehr alt die Engine…

Der erste Eindruck.. es wird leider ein Flop!
Naja mal abwarten xD

Irgendwie fehlt mir da der Hinweis das es auch für PS2 kommt…ein kleiner Scherz aber bei der Grafik wirds mich nicht wundern. Ich hoffe hier wirklich dass das Pre-Alpha oder so ist. Nehmen wir mal an wir würden die hässliche Umgebung ausblenden. Wenn ich schon die Animationen der Zombies sehe bzw. die des Charakters wird mir schlecht, besonders wo er den Zombie am Anfang mit einen Messer angreift sieht das so was von billig aus da ist ja das Adventure von TaleTale Games noch hübscher und das hat wenigstens eine gute Geschichte mit vielen Entscheidungen. Ich bin auch der Meinung dass das einfach nichts wird, wenn schon so schlampig bei den Grunddingen gearbeitet wird will ich nicht wissen wie erst mit den Spielerischen wichtigen Sachen umgegangen wird.