The Vanishing of Ethan Carter: Release-Termin für die PC-Version bekannt – Erfahre im neuen Video mehr zu den Spielmechaniken

Mit The Vanishing of Ethan Carter bringen The Astronauts und Nordic Games demnächst ein interessantes Horror-Adventure auf den Markt, das nicht nur optisch, sondern auch spielerisch einiges verspricht. Nachdem bisher nur vom dritten Quartal dieses Jahres die Rede war, haben die Macher nun auch einen konkreten Release-Termin verraten.

Demnach wird der Titel bereits im kommenden Monat, am 25. September 2014, für den PC im Handel erscheinen. Ein konkretes Datum für die kürzlich im Rahmen der diesjährigen gamescom in Köln angekündigte PlayStation 4-Umsetzung gibt es leider nach wie vor noch nicht. Hier bleibt es also vorerst bei dem groben Zeitraum “2015”.

Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung der Windows-Version haben die Entwickler auch ein kommentiertes Gameplay-Video online gestellt, in dem der Studio-Mitbegründer und Game Designer Adrian Chmielarz ein wenig über die Design-Philosophie von The Astronauts plaudert und uns dabei einige Mechaniken des Spiels vorstellt.

In The Vanishing of Ethan Carter schlüpfen wir in die Rolle des Privatdetektivs Paul Prospero, der aufgrund eines beunruhigenden Briefes eines kleinen Jungen nach Red Creek Valley aufbricht, um kurz nach seinem Eintreffen festzustellen, dass der Absender der Nachricht offenbar entführt wurde.

Im Spiel wird unser Protagonist in der Lage sein, sich den Ablauf jedes Verbrechens bildlich vorzustellen, was einen wichtigen Teil der Spielmechanik darstellt. Wie das Ganze im Detail funktioniert, erfährst du im besagten Video. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche