The Secret World - Chirurgie in Update 1.2Vom 15.08.-19.08.2012 fand in Köln die diesjährige gamescom statt, auf der auch Funcom vertreten war und einige der kommenden Neuheiten von The Secret World präsentierte. Wir berichteten bereits mehrfach über den ersten New York-Raid und Tokio, nun fasste der Entwickler die Enthüllungen auf der gamescom auch noch einmal in einem Beitrag auf der offiziellen Webseite des Spiels zusammen.

Im Beitrag fasst Funcom die Neuigkeiten von der gamescom zum zweiten Content-Update „Tiefer graben“, den kommenden Änderungen beim PvP, dem Raid in New York und dem neuen Spielfeld Tokio zusammen, das Anfang 2013 ins Spiel kommen soll. Viel Neues gibt es im Beitrag zwar nicht, dennoch gibt er noch einmal einen guten Überblick über die Zukunftspläne für The Secret World.

„Tiefer graben“ und PvP

Update 1.2 „Tiefer graben“ sollte ursprünglich am morgigen Dienstag online gehen. Aufgrund der internen Umstrukturierung und der damit verbundenen Entlassungen (u.a. vom deutschen CM Waldgeist) wurde dieses mittlerweile jedoch um zwei Wochen verschoben. Beinhalten wird das Update neue Missionen, das neue Nebenrad sowie die erste Nebenwaffe (Raketenwerfer), einen Friseursalon und einen plastischen Chirurgen.

Eingegangen sind die Entwickler laut Funcom auf der gamescom auch auf Fragen rund um das PvP. Nachgebessert werden soll hier vor allem beim Fusang-Projekt, in dem u.a. das Halten eroberter Anlagen an Bedeutung gewinnen soll. Kleinere Änderungen wird es auch an Stonehenge und Eldorado geben. Mehr dazu erfährst du auch in unserem Artikel „PvP in TSW: Fusang-Anlagen, Kreis in Stonehenge und weitere geplante Änderungen„.

TSW 1.2: LFG-Tool, Raketenwerfer, Frisör und Chirurgie // The Secret World

Raid in New York

TSW New York-Raid - MonsterAuch der erste Raid im Spiel, der in New York angesiedelt sein wird, wurde auf der gamescom natürlich präsentiert. Im Beitrag erklärt Funcom, dieser bleibe „dem Grundsatz von The Secret World treu, vielschichtige Storys mit herausfordernder Action zu verbinden“. Im Rahmen des Raids sucht eine Katastrophe New York heim. Los geht die Handlung im U-Bahn-System, in dem sich in einem provisorischen Lager Überlebende befinden.

„Der neue Raid bringt keine langweiligen Anfängermonster, sondern erzählt eine faszinierende Story, die in einem epischen Bosskampf ihren Höhepunkt findet. Die Auseinandersetzung bietet zwei Spielerteams einen Kampf, der ihnen alles abverlangt, als Individuen ebenso wie als Gruppe. Perfekte Teamkoordination und die Meisterschaft vieler verschiedener Kräfte werden die Schlüssel zum Erfolg sein“, so Funcom weiter.

Neues Spielfeld Tokio

The Secret World - Erster Blick auf TokioAnfang 2013 soll nach dem Raid dann das erste neue Spielfeld eingeführt werden: Tokio. „Die Spieler starten in der U-Bahn von Tokio und spielen diesmal den Flashback aus umgekehrter Perspektive. Der Vorfall war der Katalysator für die Finsternis, die sich auf der ganzen Welt erhebt, und die Spieler können tief graben, um einige der Wahrheiten hinter dem Schleier zu enthüllen“, erläutert Funcom.

Nach der U-Bahn geht es in Tokio weiter in einem Bereich der Stadt, der unter Quarantäne steht und vom Schmutz infiziert ist. Doch die Schmutzinfizierten stellen hier nicht die einzigen Gegner dar, denen du begegnen wirst. Treffen wirst du auch auf Monster, die mit den Mythen und Legenden Japans zu tun haben, sowie die technologischen Schöpfungen der Orochi-Group. „Die Ereignisse in Tokio bilden das Ende des ersten Aktes in der Gesamtstory von The Secret World – und sie leiten Akt zwei ein“, so Funcom im gamescom-Bericht abschließend.

Mehr zu den von Funcom angesprochenen Themen erfährst du in den folgenden Artikeln:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche